CyanogenMod 12S hat Zertifizierung bekommen

0

Cyanogen

Der neue CyanogenMod 12S für das OnePlus One sollte eigentlich noch diese Woche erscheinen. So hat es jedenfalls der Hersteller in einem Tweet vor ein paar Tagen angekündigt. Ursprünglich war der Rollout des CyanogenMod 12S, basierend auf Android 5.0 Lollipop, ja schon für Ende März geplant. Die Verzögerung soll durch die fehlende Zertifizierung seitens Google entstanden. Doch dies ist nun endlich auch geschehen.

Der CyanogenMod 12S Rollout steht unmittelbar bevor. Die Custom Rom hat nun die Zertifizierung von Google bekommen. Einem Rollout steht also nichts mehr im Wege. Dies hat nun Carl Pei, Mitgründer von OnePlus, via Twitter mitteilt. In den nächsten Tagen dürfte also die Version, die Android 5.0.2 Lollipop auf das OnePlus One bringt, dann bei den Usern aufschlagen. Die User des Smartphones haben dann die Wahl zwischen zwei Betriebssystem basierend auf Android Lollipop, den CyanogenMod 12S oder aber OxygenOS.

CyanogenMod 12S Rollout steht bevor

Damit dürfte dann die Warterei endlich ein Ende haben. Der CyanogenMod 12S wird dann wohl aber auch das letzte Update für das OnePlus One von den Entwicklern sein. Zwar hat man noch zugesagt, bis Ende des Jahres das Smartphone zu unterstützen, ich gehe aber mal davon aus, dass die User wohl aber vermehrt zu OxygenOS greifen werden, weil OnePlus sein eigenes Betriebssystem bestimmt ordentlich pushen wird.

Es ist davon auszugehen, dass die Jungs von CyanogenMod Inc. keine Arbeit mehr in ein mögliches CyanogenMod 12.1S oder gar CyanogenMod 13S stecken werden. Damit scheint dann wohl die Zusammenarbeit der beiden Parteien nun vor dem Ende zu stehen. eigentlich ist es schade, wie es lief. Und so kam es dann zu einer eher unschönen Trennung.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere