CyanogenMod 13: Erste offizielle Nightly-Builds veröffentlicht

Cyanogen

Endlich ist es soweit, die ersten CyanogenMod 13 Nightly-Builds auf Basis von Android 6.0 Marshmallow sind nun veröffentlicht worden. Noch ist die Anzahl der unterstützten Geräte aber sehr übersichtlich, dass dürfte sich allerdings in den nächsten Tagen ändern.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Auf den Serven der CyanogenMod-Entwickler stehen nun die ersten offiziellen Nightly-Builds des CyanogenMod 13 zum Download zur Verfügung. Jedoch ist CM13 erst einmal nur für sieben Geräte verfügbar, die da wären: OnePlus One (bacon), Nexus 7 (deb & flo), LG G4 (h815), Samsung Galaxy Tab Pro 8.4 (mondrianwifi), LG GPad 7.0 (v400 & v410), LG G3 Verizon (vs985) und Motorola Moto X 2014 (victara). Die User dieser Modelle können sich also schon auf Android 6.0 Marshmallow freuen. In den nächsten Wochen werden aber schnell viele weitere Modelle unterstützt werden, wie die Entwickler nun in ihrem Blog bekannt gaben. Darunter sollen sich auch das Nexus 6, Nexus 5X und das Nexus 6P befinden. Ferner geben die Entwickler auch noch den Hinweis, dass User, die den CyanogenMod 12.1 SNAPSHOT verwenden, auf diesem erst einmal bleiben sollten, da dieser stabiler läuft als die erste CyanogenMod 13 Nightly-Build.


Über Jörn Schmidt 16707 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*