emporiaSMART: Erstes Smartphone für Senioren vorgestellt [Video]

0

emporiaSMART Produktbild

Auch bei den Senioren kommen jetzt so langsam sie Smartphones an. Einer der bekanntesten Hersteller, Emporia Telecom, hat nun ebenfalls mit dem emporiaSMART ein erstes Smartphone für Senioren im Angebot. Dieses vereint weiterhin die Vorteile eines Smartphones und setzt trotzdem noch immer auf eine einfache Bedienung. Vielleicht ist das Modell ja was für die Generation Silver. Denn nur weil man älter ist, muss man ja nicht gleich auf ein Smartphone verzichten!?

Mit dem emporiaSMART wurde auf dem MWC 2015 nun das erste Smartphone für die Altersgruppe 55+ offiziell vorgestellt. Das emporiaSMART ermöglicht die Vorteile eines Smartphones, wie E-Mail, mobiles Internet oder GPS zu nutzen und verzichtet dabei trotzdem auf die unnötig komplizierte Menüs anderer Smartphones. Dabei hilft der Hersteller den Senioren beim Umstieg auf das neue Modell so gut es geht. Dank des einzigartigen Tastencovers, das gänzlich entfernt werden kann, wird eine neue Generation, die derzeit noch klassische Featurephones verwendet, langsam an die Vorteile von smarten Funktionen herangeführt. Dabei können zentrale Telefonfunktionen über das traditionelle Tastenfeld bedient werden. Das Tastencover und der Stylus-Pen erleichtern den Übergang vom klassischen Featurephone zum Smartphone.

Smarte Kommunikation für eine smarte Generation

Das emporiaSMART ist für die Senioren besonders einfach zu nutzen. Auf dem Homescreen befinden sich die wichtigsten Zugriffe wie Telefonieren, Nachrichten und Bilder. Mit nur einer Wischbewegung nach rechts werden die Apps aufgerufen, dort werden die am häufigsten genutzten Apps gespeichert. Mit einer Wischbewegung nach links wird der zweite Homescreen aufgerufen, dort hat der Nutzer Zugriff auf die Kurzwahl der beliebtesten Kontakte mit Foto, die Mobilbox und der intelligenten emporia Notruffunktion. Damit können bis zu fünf vorinstallierte Nummern angerufen werden.

Das emporiaSMART kommt mit einem kapazitatives 4,5″ IPS-Display mit einer Auflösung von 540 x 960 Pixel. Im Inneren werkelt ein nicht näher genannter 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor, dieser wird von 1 GB RAM unterstützt. Der interne Speicher ist 4 GB groß und kann via microSD-Karte um 64 GB erweitert werden. Auf der Rückseite ist eine 8 MP Kamera verbaut, auf der Vorderseite eine 2 MP Kamera. Der Akku hat eine Kapazität von 2.600 mAh. Das emporiaSMART kann mit Hilfe des einzigartigen emporiaCONNECTOR geladen werden, der den Industriestandard MicroUSB mit einer Führungsschiene verbindet, um die richtige Einsteckrichtung für die Senioren sicherzustellen und Beschädigungen zu vermeiden. Das emporiaSMART ist ab Ende März für den Preis von UVP EUR 299,00 in Deutschland und Österreich erhältlich.




HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere