Falsch verdrahtetes USB-Typ C Kabel beschädigt Anschlüsse

OnePlus 2

Wieder einmal warnt Google vor USB-Typ C. Wie bereits in der Vergangenheit gib es wohl immer noch Probleme mit falsch verdrahteten USB-Typ C Kabeln. Diese können unvorhergesehene Schäden verursachen. Diese können sogar die angeschlossenen Geräte zerstören.

[sc name=“ICS-Ads mittig rechts Content-LargeRectangle“]

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Google-Ingenieur Benson Leung testet intensiv die neuen USB-Typ C Kabel. So verträgt sich z.B. das USB-Typ C-Kabel des OnePlus 2 nicht mit dem Nexus 5X und Nexus 6P. Denn viele dieser Kabel sind wohl nicht korrekt verkabelt. So wurden z.B. die USB-Anschlüsse eines Chromebook Pixel 2 zerstört, weil wegen einer Fehlkonstruktion des Kabels zu einer Überspannung kam. Dabei handelt es sich um das „USB 3.1 Type-C SuperSpeed“-Kabel der Firma Surtech. Dieses Kabel ist völlig falsch verdrahtet und hat beide USB-Anschlüsse des Chromebook Pixel 2 zerstört. Leung testet die neuen USB-Typ C-Kabel rein privat, wer gerne wissen möchte, welche Kabel was taugen, bisher hat er 100 Kabel getestet und die Ergebnisse in einem Google-Doc veröffentlicht.


Über Jörn Schmidt 16707 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*