Fingerabdrucksensor im Display in Action [Video]

0

Qualcomm Fingerabdrucksensor

Vor einigen Tagen stellten Vivo und Qualcomm zusammen den Fingerabdrucksensor im Display vor. Darauf hat ja alle Welt gewartet. Was Samsung & Co. bisher nicht geschafft, will nun der chinesische Hersteller Vivo als erstes an den Start bringen. Nun ist ein weiteres Video aufgetaucht, welches den Fingerabdrucksensor im Display in Action zeigt.

Ein jetzt neu aufgetauchtes Video zeigt den von Vivo und Qualcomm vorgestellte Fingerabdrucksensor im Display in Action. Der neue Fingerabdrucksensor von Qualcomm kann nun durch 1,2 mm dicke OLED-Displays oder durch bis zu 0,65 mm Aluminium und 0,8 mm Glas den Fingerabdruck erkennen. Damit haben Hersteller zukünftig die Möglichkeit, den auf der Rückseite oder unterhalb des Displays verbauten Sensor elegant im Display zu verbauen. Doch das Video zeigt aber auch noch die Schwächen der neuen Technik. Schon die Einrichtung eines neuen Fingerabdrucks ist deutlich langsamer als bei den aktuellen, normalen Fingerabdrucksensoren. Und natürlich ist auch die Erkennung dann deutlich langsamer als bisher, ein kurzes tippen auf das Display reicht noch aus-hier muss der Finger doch ziemlich lange auf die Stelle gehalten werden. Erinnert alles an die Anfänge der Fingerabdrucksensoren vor ein paar Jahren. Und jetzt kann man auch verstehen, warum Samsung und auch Apple noch nicht auf diese Technologie setzen, es einfach noch zu umständlich und zu langsam.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.