Google Allo soll wohl eingestellt werden

Jetzt wird es wohl das nächste Google-Opfer geben. Denn wie jetzt zu lesen ist, soll der Messenger Google Allo eingestellt werden. Erfolgreich war er ja eh nie.

Google Allo Logo

Nutzern von Google Allo dürften vielleicht bemerkt haben, dass die Entwicklung der App in letzter Zeit eingeschlafen ist. Und wie es sich herausstellt, ist dies ein schlechtes Zeichen für die Zukunft des Messengers aus dem Hause Google.

Laut einem Bericht vom heutigen Abend von den Jungs von 9to5Google plant Google, die Schließung von Allo bekannt zu geben. Der Bericht basiert auf ungenannten Quellen, die mit den Plänen von Google vertraut sind.

Der größte Teil des Allo-Teams arbeitet nun an Android Messages. Diese App bringt seit einiger Zeit konsequent Funktionen von Allo heraus. Und wenn die RCS-Funktionen jemals verfügbar sein werden, könnte das Google’s neuer Versuch eines Messengers in Konkurrenz zu WhatsApp werden.

Quelle(n):
https://9to5google.com/2018/12/05/google-allo-shutting-down/

Über Jörn Schmidt 16321 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*