Google: Es wird weitere, günstige Pixel-Smartphones geben

Google Pixel 3a Pressebild

Mit dem Google Pixel 3a und 3a XL wurde gleich zwei neue Mittelklasse Google-Smartphones vorgestellt. Doch es werden nicht die letzten sein, wie man verriet.

Eine Nachricht, die viele freuen dürfte. Das Pixel 3a und 3a XL sind keine „einmaligen“ Geräte. Google verpflichtet sich – zumindest auf absehbare Zeit – erschwingliche Versionen seiner Pixel-Smartphones zu veröffentlichen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Wie bei den „normalen“ Modellen dürften auch die günstigeren Mittelklasse-Pixel dann vermutlich im Jahresrhythmus erscheinen. Und so können wir uns dann 2020 wahrscheinlich auf ein Pixel 4a und 4a XL von Google freuen.

Ob sie dann aber auch so heißen werden, muss sich dann zeigen. Kann natürlich sein, dass man sich auch für ein ganz anderes Branding entscheidet. Doch warum versucht nun Google sein Glück in der Mittelklasse?

Ganz einfach, der Flaggschiff bzw. High-End Markt ist satt. Immer weniger Leute sind bereit, knapp EUR 1.000,00 oder sogar mehr für ein neues Smartphone zu bezahlen. Da kommen einem die günstigen und dennoch nicht schlecht ausgestatteten Mittelklasse-Geräte gleich viel attraktiver vor.

Werde Mitglied in der Google Pixel Gruppe auf MeWe | Facebook

Jetzt heißt es dann erst einmal auf den Herbst warten, da können wir dann das Google Pixel 4 und Pixel 4 XL erwarten.

Quelle(n):
https://www.androidpolice.com/2019/05/07/google-plans-to-build-multiple-generations-of-affordable-pixel-phones/

Über Jörn Schmidt 17933 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*