Google Fit offiziell vorgestellt

Und jetzt steigt auch Google in den Fitness-Sektor mit ein. Denn gestern wurde auf der Google I/O offiziell die neue Fitness-Plattform Google Fit vorgestellt. Google Fit wird in Zukunft die zentrale Plattform für Fitness-Apps und Hardware sein, die mit Gesundheit und Fitness zu tun haben. So können die Schrittanzahl an die Plattform gesendet werden, ein Schlaftracker überwacht eure Schlafzyklen usw. Google Fit wird direkt in das Android L-Release integriert werden. Als Partner wurden u.a. Withings, Runkeeper, Intel, Nike und Adidas gewonnen.

Fitness liegt voll im Trend und auch Google möchte sich dem nicht verschließen. So wurde jetzt Google Fit vorgestellt, welches direkt im nächsten großen Android Release fest im System verankert sein wird. Damit dürften viele bisherige Apps und Angebote wie z.B. S-Health überflüssig werden. Dank namhafter Partner scheint ein Erfolg vorprogrammiert.

Google Fit, Google

Interessant ist, dass es so etwas mit Health bereits vor ein paar Jahren bereits von Google einmal gab, die Plattform aber geschlossen wurde. Dank der neuen Schnittstellen ist für Entwickler jetzt aber die Entwicklung einer eigenen App überflüssig geworden, die Daten werden ja von Google zentral gesammelt.

Auch die Hardware dürfte nun von vielen Herstellern bereitgestellt werden, die Entwicklung dürfte sich dank der neuen Schnittstellen ebenfalls vereinfachen. Das entsprechende Entwicklerpaket für Google Fit soll Entwicklern in den nächsten Wochen zur Verfügung stehen.

Über Jörn Schmidt 16247 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

1 Trackback / Pingback

  1. Google Fit offiziell vorgestellt | Android Smar...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*