Google Kamera 3.0: Neue Funktionen beim apk-Teardown entdeckt

Google Kamera Android App

Mit Android 6.0 Marshmallow wird höchstwahrscheinlich auch die neue Google Kamera 3.0 Einzug in das mobile Betriebssystem halten. Diese verspricht einige neue interessante Features, da die Google Kamera 3.0 App endlich auch auf die Camera2 API Schnittstelle zugreifen wird. Damit lassen sich dann viele neue Einstellungen bei der Kamera App vornehmen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

In zwei Wochen nun sollte es soweit sein und Android 6.0 Marshmallow sollte offiziell vorgestellt werden. Auch die Google Kamera 3.0 App sollte dann mit an Bord sein und dank Zugriff auf die Camera2 API Schnittstelle eine Reihe neuer Funktionen bieten. Die Jungs von Android Police sind nun an eine apk-Datei der Google Kamera 3.0 gelangt und haben diese mal auseinandergenommen. Und dabei neue sowie alte Features entdeckt. Neu wird die „SmartBurst“-Funktion sein, dieses Feature nimmt mehrere Bilder in Serie auf und entscheidet dann, welches Bild der Serie das beste ist. Auch animierte GIFs sollen damit hergestellt werden können. „Creations“ ist ein weiteres Feature, welches hinzukommen soll. Damit können die ungesicherten sowie die Kreationen wie GIFs und Collagen gesammelt, gesichert oder verworfen werden. „Group Smiles“ und „Photo Booth“ sollen ebenfalls neu sein, hier weiß man aber noch nicht genau, was sie machen. Ersteres könnte auf eine lächelnde Gesichtserkennung hindeuten, bei welcher ein Foto gemacht wird, zweiteres wohl auf eine Zusammenstellung von vier Bildern in einem. Doch sicher ist man sich bei Android Police noch nicht. Wir warten dann einfach mal den Android 6.0 Marshmallow Release ab.


Über Jörn Schmidt 16707 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*