Google Now: Sprachsteuerung bekommt „Play some Music“-Befehl

1

Google bohrt so nach und nach die Sprachsteuerung von Google Now auf. Nachdem bereits in der Woche zwei neue Befehle hinzukamen, kommt nun mit „play some Music“ eine weitere interessante Neuerung hinzu. Und dieses Feature ist auch richtig cool. Vor allem in Verbindung mit Google Play Music. Denn entweder startet Google nach dem Sprachbefehl entweder eine „I feel lucky“ Radiostation oder spielt einen Mix der hochgeladenen Tracks des Users ab.

Die Steuerung des Smartphone mittels Sprachbefehl ist eine richtig coole Sache. Noch lange nicht sind wir da am Ende der Entwicklung angelangt. Bisher kann man in meinen Augen nur rudimentäre Sachen damit ausführen, und in Deutschland leider noch immer nicht alle. Mit „play some Music“ ist nun bei Google Now erneut ein weiterer cooler Sprachbefehl hinzugekommen.

Einfach Google Now mit dem Hotword „OK Google“ starten und dann einfach „play some Music“ sagen. Danach startet Google dann eine „I feel lucky“ Radiostation in Google Music, dann wird eine Playliste basierend auf letzten Songs des Users zusammenstellt. Eine interessante Sache, auf Deutsch jedoch ist der Sprachbefehl, der dann wahrscheinlich „Musik abspielen“ heißen könnte, noch nicht verfügbar.

Google Now

Ich bin gespannt, wann die drei neuen Sprachbefehle „make a photo“, „record a video“ und „play some Music“ auch in deutscher Sprache verfügbar sein werden. Und dann sollte unbedingt noch daran gearbeitet erden, dass alle Smartphones mit Android 4.4 wie das Motorola Moto X mit dem Hotword aus dem Standby geweckt werden können. Denn erst dann macht die Sprachsteuerung in meinen Augen richtig Sinn.

Quelle: Engadget

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here