Google Pixel 2 und Pixel 2 XL: Kein unbegrenzter Google Fotos-Upload mehr

2

Google Pixel 2 XL Android Smartphone

Bei der Vorstellung der ersten Google Pixel Generation versprach Google, dass Fotos, die mit dem Pixel und Pixel XL aufgenommen wurden, unbegrenzt in Originalqualität zu Google Fotos hochgeladen und gesichert werden können. Beim neuen Google Google Pixel 2 und Google Pixel 2 XL gibt es dieses Versprechen so jetzt aber nicht mehr.

Beim Google Pixel 2 und Pixel 2 XL hat Google seinen unbegrenzten Google Foto-Upload ein wenig überarbeitet. Jetzt gilt nicht mehr, unbegrenzt hochladen ohne Anrechnung auf den Speicherplatz wie noch bei der ersten Generation der beiden Modelle. Google hat nun nämlich im Google Play Store selbst geschrieben: „Bis zum 15. Januar 2021 unbegrenzt mit Pixel aufgenommene Fotos und Videos in Originalqualität speichern. Danach unbegrenzt mit Pixel aufgenommene Fotos in hoher Qualität speichern.“ Das heißt also, dass ihr bis dahin weiter eure Fotos unkomprimiert zu Google Fotos hochladen könnt, ohne dass sie auf euer Speicherkontingent angerechnet werden. Danach jedoch wird euch der Speicherplatz angerechnet, den ihr verbraucht. Fotos, die vorher aufgenommen und hochgeladen wurden, bleiben jedoch unangetastet davon. Ihr könnt jetzt also quasi den Dienst 3 Jahre lang kostenlos in Anspruch nehmen. Und bis dahin dürften die meisten User eh ein neues Smartphone haben.

2 KOMMENTARE

  1. Da die Kamera max 12 MP aufinimmt, stimmt die Aussage unbegrenzter Speicherplatz immer noch. Die Option „Fotos in hoher Qualität speichern“ begrenzt nur Fotos, welche mehr als 16 MP haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere