Google Pixel 3 Lite XL überrascht im Geekbench

Das kommende Google Pixel 3 Lite XL zeigt sich im Geekbench und überrascht dabei. Denn die Speicherausstattung wurde nun wohl verraten.

Google Pixel 3 Lite XL Benchmark

Während es anfangs ziemlich unplausibel klang, scheint es immer wahrscheinlicher, dass Google zwei weitere Pixel 3-Varianten in der Pipeline hat. Das Google Pixel 3 Lite und Pixel 3 Lite XL (Namen sind noch nicht offiziell) könnten Erinnerungen an eine Zeit wecken, als Google mit der Nexus-Reihe ein preisbewussteres Publikum ansprechen wollte.

Ein neu aufgetauchter Benchmark scheint nun darauf hinzudeuten, dass das Google Pixel 3 Lite XL schneller sein könnte als bisher angenommen. Ein Geekbench-Eintrag vom 13. Januar listet das Modell jetzt als „Foxconn Pixel 3 XL“ auf, was offensichtlich nicht der offizielle Name des Smartphones ist.

Und hier ist nun zu sehen, dass das Google Pixel 3 Lite XL mit einem Qualcomm Snapdragon 710 und 6 GB RAM ausgestattet sein könnte. 6 GB RAM sind dann doch mehr, als bisher vermutet. Denn man ging nur con 4 GB RAM bei diesem Modell aus.

Nun ja, entweder will Google wegen des Mittelklasse-Prozessors mehr RAM verbauen oder aber der Geekbench-Eintrag ist ein Fake. Was meint ihr?

Quelle(n):
https://browser.geekbench.com/v4/cpu/11630546

Über Jörn Schmidt 15889 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*