Google Pixel 3 und Pixel 3 XL werden von Foxconn gebaut

0

Das Google Pixel 3 und Pixel 3 XL wurden diese Woche offiziell vorgestellt. Und viele Leute fragen sich jetzt, ob die dritte Generation der Pixel-Smartphones noch von HTC und LG gebaut wurden, so wie die vorherigen Generationen.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL Pressebild Leak

Die Antwort lautet nein. Und es stellt sich heraus, dass das Google Pixel 3 und Pixel 3 XL vom Pixel-Team von Google (nicht von den HTC-Ingenieuren, die Google im vergangenen Jahr übernommen hat) entworfen und von Foxconn gebaut werden. Das ist etwas anders als in den Vorjahren, als die Pixel und Pixel XL sowohl von HTC entworfen als auch gebaut wurden. Das Pixel 2 wurde von HTC und der Pixel 2 XL von LG entwickelt und entworfen.

So sehr Google auch gerne darauf hinweist, dass die Pixel-Smartphones und andere Hardware, die jetzt vorgestellt wurden, „Made by Google“ sind, so wenig ist es doch wirklich. Google entwirft das Pixel mit Hilfe von Partnern – in den Vorjahren HTC und LG – und dann wird es woanders gebaut. Der Grund, warum die übernommenen HTC-Ingenieure das Pixel 3 (XL) nicht gebaut haben war, dass es bis zum Abschluss des Deals durch Google bereits fast fertig entwickelt war.

Das Foxconn das Google Pixel 3 und Pixel 3 XL baut ist eigentlich keine überraschende Nachricht. Denn Foxconn war für alle Leaks verantwortlich, die im August und September entstanden waren. Offensichtlich wurde eine Lieferung von Pixel 3 XL Smartphones von Foxconn gestohlen und in der Ukraine und Russland verkauft.

Beim 2019er Google Pixel 4 und Pixel 4 XL dürften dann aber endlich die übernommenen HTC-Ingenieure das Zepter bei der Entwicklung in die Hand nehmen.

Quelle(n):
https://www.androidheadlines.com/2018/10/google-pixel-3-built-by-foxconn-instead-of-htc-or-lg.html

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere