Google Pixel 3 XL: DisplayMate vergibt Bestnote für das Display

Das gestern neu vorgestellte Google Pixel 3 XL hat von den Experten von DisplayMate Bestnoten für sein OLED-Display bekommen. Das sah im letzten Jahr ja noch ganz anders aus.

Google Pixel 3 XL Pressebild

Letztes Jahr kam Google ins Schwanken, weil das Pixel 2 XL mit einem der neuen mobilen OLED-Panels von LG ausgestattet war. Das Display war nicht wirklich schlecht, es war aber definitiv nicht so gut wie die Panels anderer Smartphones in der gleichen Preisklasse.

DisplayMate hatte das Google Pixel 2 XL letztes Jahr nicht getestet, aber die Probleme mit dem Display waren bekannt. Es hatte einen blauen Farbstich an den Winkeln, die Farben waren etwas abweichend, und der Effekt des „lila Schmierens“ war offensichtlicher als bei anderen Displays. Google scheint hier deutliche Verbesserungen vorgenommen zu haben.

DisplayMate ist in diesem Jahr mit dem Panel des neuen Google Pixel 3 XL also sehr zufrieden. DisplayMate wird am 15. Oktober eine vollständige Analyse vorlegen, die hoffentlich auch Vergleiche mit den neuesten Displays der Konkurrenz enthalten wird.

Quelle(n):
https://twitter.com/DisplayMate/status/1049697295996989440

Über Jörn Schmidt 16310 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*