Google Pixel 3 (XL): Neuer Bug nervt die User

User des Google Pixel 3 und Pixel 3 XL scheinen derzeit mit einem neuen Bug zu kämpfen. Denn die Gestensteuerung des Fingerabdrucksensors bereitet wohl einigen Usern Kopfschmerzen.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL Pressebild Leak

Beim Google Pixel 3 und 3 XL kann man den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite dazu verwenden, sich die Benachrichtigungen via streichen über den Sensor auf dem Display anzeigen zu lassen. Auch die beiden Flaggschiffe von Google bieten dieses Feature, doch es scheint nicht nicht richtig zu funktionieren.

Zahlreiche Besitzer der Smartphones haben im Issue Tracker-Forum von Google und in einem roten Thread bestätigt, dass die Funktion nicht wie vorgesehen funktioniert. Die Benutzer stellten fest, dass das streichen über den Scanner, um Benachrichtigungen anzuzeigen, inkonsistent ist und einige Versuche erfordert, um tatsächlich zu funktionieren.

Auch einige Workarounds der Benutzer gibt es, bei einigen hilft die Verwendung der Fingerspitze oder das langsame Durchziehen damit das das Feature funktioniert. Ein weiterer Lösungsansatz war das Streichen von knapp über dem Fingerabdruckscanner, um die Benachrichtigungsblende zu aktivieren.

Bei einem anderen User half seltsamerweise die Verwendung einer Fingerabdruck-Gesten-App aus dem Play Store, um das Problem zu beheben. Noch ist aber unklar, wie verbreitet das Problem ist.

Habt auch Ihr auf Eurem Gogole Pixel 3 (XL) den Fehler ebenfalls feststellen können?

Quelle(n):
https://www.androidauthority.com/google-pixel-3-fingerprint-gestures-936266/

Über Jörn Schmidt 15907 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*