Google Pixelbook offiziell vorgestellt

0

Google Pixelbook

Auf dem Google Event gestern wurde auch das neue Google Pixelbook offiziell vorgestellt. Neben den beiden neuen Google Smartphones Pixel 2 und Pixel 2 XL für mich das interessanteste gestern. Und wer mag, der kann sich dazu auch noch den passenden Pen holen.

Auch beim Thema Notebooks/Laptops/Ultrabooks bliebt Google weiter am Ball. Daher hat man gestern nun auch das neue Google Pixelbook offiziell vorgestellt. Die Preise beginnen bei 999 Dollar und enden bei 1.649 Dollar, dafür bekommt man zwar High-End-Technik, aber leider nur ChromeOS. Und das schränkt die Möglichkeiten doch erheblich ein. Als Extra hat man auch noch den passenden Pen, diesen bekommt man separat für 99 Dollar. Googles Pixelbook ist 12,3 Zoll groß, hat zwei USB-C-Anschlüsse und lässt sich nicht nur als Notebook nutzen, sondern zusammengeklappt auch als Tablet. Je nach Modell gibt es dann auch einen Intel Core i5 oder sogar Core i7, 16 GB RAM und bis zu 512 GB SSD-Speicherplatz. Der Akku soll bis zu 10 h Laufzeit bieten und in nur 15 min soweit geladen sein, um weitere 2 h ohne Steckdose auszukommen. In Deutschland soll das Google Pixelbook nicht erhältlich sein, ich denke mal, dass es auch schwer werden würde, Käufer zu finden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere