Hat der Qualcomm Snapdragon 810 Hitzeprobleme?

0

Qualcomm Snapdragon Logo

Alle warten voller Spannung auf den Qualcomm Snapdragon 810. Vor allem die Smartphone-Hersteller. Ist doch der Snapdragon 810 das neue Prozessor-Flaggschiff bei den Smartphones und Tablets. Und die wollen natürlich ihre neuen Flaggschiffe wenn möglich mit dem besten Prozessor ins Rennen schicken. Doch es scheinen dunkle Wolken am Horizont aufzuziehen. Denn es scheint Probleme zu geben.

Der neue Qualcomm Snapdragon 810 ist eine völlige Neuentwicklung. Anders als bei den aktuellen Prozessoren des Herstellers setzt man nun nicht mehr auf die eigenen Krait-Kerne, sondern auf das Standard-Design von ARM. Und hier scheint es Probleme zu geben. Denn es soll Hitzeprobleme geben. angeblich überhitzt der Prozessor sehr stark und verliert dadurch natürlich rapide an Leistung. Dieses Problem muss dringend gelöst werden, denn sonst hat es Auswirkungen auf das Lineup der Smartphone-Hersteller.

Qualcomm Snapdragon 810 hat weitere Probleme

Doch die Hitzeprobleme beim Qualcomm Snapdragon 810 sollen nicht das einzige Problem sein. Ferner soll es ebenfalls Problemen mit dem RAM-Controller geben. Auch ein Fehler im Adreno 430-GPU-Treiber soll ebenfalls noch nicht gelöst sein. Es scheint also noch eine ganz Menge Arbeit auf den Hersteller zu zukommen.

Warum aber nun diese Probleme? Liegt es wirklich nur daran, dass beim Qualcomm Snapdragon 810 wieder auf das ARM-Referenzdesign zurückgegriffen wird? Warum hat der Hersteller überhaupt seine bewährten Krait-Kerne dieses mal außen vor gelassen? Anscheinend scheint es dann wohl doch eher auch ein Problem des Referenzdesigns zu sein. Liegen hier vielleicht schon die Probleme?

Probleme gefährden 2015er Smartphone-Lineup

Prekär ist die Situation ja vor allem auch dadurch, dass alle großen Smartphone-Hersteller dringend auf den Qualcomm Snapdragon 810 warten. Dieser soll ja deren neue Flaggschiffe im nächsten Jahr antreiben. Wenn keine schnelle Lösung gefunden würde, dann würde sich bei fast allen Herstellern der Zeitplan doch deutlich verschieben.

Gerade die Hersteller wie Sony und HTC wollten ja noch im ersten Quartal ihre neuen Modelle mit dem Qualcomm Snapdragon 810 präsentieren. Und dies könnte nun wegen der Snapdragon 810 Probleme scheitern. Einzig Samsung könnte der Gewinner sein, haben sie doch mit dem Exynos 7420 eine eigene CPU in der Hinterhand.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.