HiSilicon Kirin 980 zeigt sich erneut

0

Zum neuen Huawei HiSilicon Kirin 980 gab es bis dato nur wenige Spezifikationen. Doch das ändert sich jetzt, denn der neue Flaggschiff-Prozessor zeigt sich nun erneut und offenbart seine Geheimnisse. Muss sich die Konkurrenz von Qualcomm, Samsung & Co. also warm anziehen?

HiSilicon Kirin

Im Huawei Mate 20 und Mate 20 Pro wird ein neues Herz in Form des HiSilicon Kirin 980 schlagen. Und der neue Flaggschiff-Prozessor offenbart jetzt seine Geheimnisse. Auf der IFA 2018 Ende August in Berlin wird der neue SoC dann seine Premier feiern.

Jetzt sind Benchmark-Screenshots zum HiSilicon Kirin 980 von Huawei aufgetaucht. Die Bilder sollen dabei einige Hardware-Details zum neuen Smartphone-Prozessor offenbaren.

HiSilicon Kirin 980 Benchmark

In dem Prozessor werkeln 8 Kerne in 2 Clustern, die 4 Cortex-A77-Kerne könne mit bis zu 2,8 GHz takten und die Taktrate der 4 Cortex-A55-Kerne ist noch unbekannt. Dazu gehört auch eine Mali-G72-MP24-Grafikeinheit, die nun mit 24 Kernen mehr als doppelt so viele verbaut hat wie die GPU im Vorgänger-SoC.

Beim HiSilicon Kirin 980 ist außerdem die zweite Generation der NPU für KI-Aufgaben und eine „Triple-ISP“ zur schnelleren Bildverarbeitung mit an Bord. Im AnTuTu kam der HiSilicon Kirin 980 bereits auf unglaubliche 356.918 Punkte.

Quelle(n):
https://globemobiles.com/hisilicon-kirin-980-chipset-spotted-with-full-specifications-35468.html

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere