HMD Global bekommt neuen Deutschland-Chef

HMD Global bekommt einen neuen Deutschland-Chef. Künftig wird sich Eric Matthes um die Belange der Nokia Smartphones hierzulande kümmern.

Nokia Logo

Kurz vor dem MWC 2019 beginnt bei HMD Global/ Nokia noch einmal das Stühlerücken. Es gibt einen neuen Deutschland-Chef, und dies ist kein Unbekannter. Es handelt sich um Eric Matthes, den einige von euch vielleicht als Westeuropa-Chef von HTC kennen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Nach fast zwölf Jahre verlässt Matthes jetzt HTC und schließt sich HMD Global/ Nokia an, einem der aufstrebenden Sterne am Smartphone-Himmel. Vielleicht verlässt er aber auch gleichzeitig das sinkende Schiff HTC!?

Bereits seit dem 1. Februar leite Matthes das Geschäft von HMD Global in Deutschland, Österreich und der Schweiz, wie HMD Global am heutigen Dienstag mitteilte.

Der bisherige Deutschland-Chef von HMD Global, Sebastian Ulrich, wird dem Unternehmen weiter erhalten bleiben. Ab sofort ist er für das internationalen Geschäft mit Unternehmenskunden zuständig.

Quelle(n):
HMD Global

Über Jörn Schmidt 17940 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

4 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*