HMD Global/ Nokia haben 70 Millionen Geräte in zwei Jahren verkauft

0

Das „neue“ Nokia unter der Führung von HMD Gloabl ist seit zwei Jahren wieder am Markt vertreten. Und hat in dieser Zeit den Markt wieder aufgewirbelt und eine beachtliche Erfolgsstory geschrieben.

Nokia Logo

Am vergangenen Samstag wurde HMD Global zwei Jahre alt. Die meisten haben wahrscheinlich noch nie von dem Unternehmen gehört, aber es ist seit seiner Wiedereinführung im Jahr 2017 für die Marke Nokia verantwortlich. Es hat die Marke (ziemlich erfolgreich) durch eine starke Wachstumsphase geführt – Nokia ist bereits unter den Top 5 in ganz Europa. Und jetzt auf der Launch-Veranstaltung des Nokia 8.1 sprach das Unternehmen über einige seiner Erfolge.

Seit der Einführung des ersten Nokia 6 im Januar 2017 berichtet HMD Global, 70 Millionen Telefone verkauft zu haben (inklusive Feature-Phones). Also nicht nur Smartphones. Von dieser Zahl wurden 56 Millionen Geräte an Männer über 35 Jahre verkauft, die zuvor von der Marke Nokia wussten. Darüber hinaus bestätigte das Unternehmen, dass seine billigeren Geräte (Feature-Phones)) seine Haupteinnahmequelle sind und räumte gleichzeitig ein, dass seine Flaggschiffangebote deutlich hinter den Erwartungen zurückblieben.

Im Hinblick auf die weitere Fokussierung will das Unternehmen seine Position im Segment 300 bis 400 Euro weiter ausbauen – daher kürzlich die Markteinführung des Nokia 7.1 und Nokia 8.1. Und auch jüngere Kunden will HMD Global/ Nokia mit neuen Marketingkampagnen in verschiedenen Segmenten wie dem Bereich E-Sports ansprechen.

Quelle(n):
https://twitter.com/rquandt/status/1070780987913711616

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here