Honor 20 Pro bekommt keine Freigabe von Google!

Honor 20 Pro Pressebild

Das Honor 20 Pro bekommt keine Freigabe von Google! Heißt also, dass das Gerät nicht mit vorinstallierten Google-Diensten erscheinen wird! Wenn es denn überhaupt jemals in den Handle kommen wird.

Der Marktstart des Honor 20 Pro wurde abgesagt! Das neue Flaggschiff hat ekien Freigabe von Google erhalten. In Europa und dem Rest der Welt, außer China, dürfte dies das Aus für das neue Flaggschiff bedeuten.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Wenn es keine Einigung im Handelsstreit und Huawei nicht von den US-Sanktionen befreit wird, werden wir das Gerät nie im Handel sehen. Damit ist das Honor 20 Pro das erste richtige Opfer der Sanktionen.

Das „normale“ Honor 20 hingegen soll noch die Freigabe erhalten haben, wie zu lesen ist. Angeblich hat der Hersteller das „Pro“-Modell dafür geopfert. Damit haben sich aber die schlimmsten Befürchtungen des Release-Events also bestätigt.

Werde Mitglied in der Honor Gruppe auf MeWe | Facebook

Jetzt kann man nur hoffen, dass man doch irgendwie zu einer Einigung kommen wird. Wäre schade um das Honor 20 Pro.

Quelle(n):
https://www.01net.com/actualites/le-honor-20-pro-premiere-victime-des-sanctions-americaines-contre-huawei-1696120.html

Über Jörn Schmidt 17744 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*