Honor 20 Pro zeigt sich

Honor Logo

Das soll also das Honor 20 Pro sein!? Die Rückseite des Smartphones sollen wir auf diesem Bild hier sehen. Erinnert ganz schön an das gerade erst vorgestellte Huawei P30 Pro.

Noch müssen wir uns einen knappen Monat bis zum Release der neuen honor-Flaggschiffe gedulden. Denn für den 21. Mai hat der Hersteller aus China nach London zum Launch-Event geladen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Die Rückseite des Gerätes kommt einem doch sehr vertraut vor, diese erinnert stark an das Schwestermodell der Konzernmutter. Das Huawei P30 Pro stand mehr als offensichtlich Pate für dass neue Modell.

Zu erkennen ist eine Quad-Kamera, wobei eine der vier Linsen ist eckig ist. Auch bei Honor scheint man also auf die Periskop-Kamera zu setzen. Auch die kleine ToF-Linse ist deutlich zu erkennen.

Das Honor 20 Pro über eine „Waterdrop-Notch“ verfügen. Im Inneren wird der HiSilicon Kirin 980 werkeln. Es wird gemunkelt, dass es in drei Speicherkonfigurationen verfügbar sein wird: 6 GB RAM + 128 GB Speicher, 8 GB RAM + 128 GB Speicher und 8 GB RAM + 256 GB Speicher.

Sony’s 40 MP-Sensor IMX600 soll als Hauptkamera auf der Rückseite verbaut sein, dazu ein 20 MP und 8 MP Sensor (Weitwinkel + Tele) plus den ToF-Sensor (Time-of-Fligh) sollen die Quad-Kamera bilden.

Werde Mitglied in der Honor Gruppe auf MeWe | Facebook

Am 21. Mai wissen wir dann mehr. Außerdem ist noch bis dahin mit einer ganzen Reihe an Leaks zum kommenden Honor 20 Pro zu rechnen.

Honor 20 Pro Render

Quelle(n):
https://www.weibo.com/5827625080/HpYvemq64

Über Jörn Schmidt 17056 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*