HTC: Android M für HTC One M9 und One M9+ angekündigt

0

Android M Developer Preview

Auch damit war zu rechnen. Als erster Hersteller hat HTC nun Android M für zwei seiner Modelle angekündigt. Das HTC One M9 und auch das One M9+ werden das Android M Update bekommen. Doch dieses mal ist HTC etwas vorsichtiger, man hat keine Frist genannt, bis wann mit dem Update nach der Verfügbarkeit von Android M zu rechnen ist. Beim letzten mal konnte man die selbstgesteckte 90-Tages-Frist ja nicht einhalten.

Noch ist zwar unklar, wann mit dem Android M Update für die beiden Modelle HTC One M9 und One M9+ genau zu rechnen ist. Denn einen Termin für den Android M Rollout gibt es offiziell noch nicht. Man geht von einem Release im dritten Quartal aus, also bis Ende September könnte es noch dauern. Und erst dann wird wohl auch bei HTC eine Frist zu laufen beginnen. Wenn sie sich aber so viel Zeit lassen wie beim Android Lollipop Update, dann werden sie aber nicht die ersten sein, die dann das Update ausrollen werden.

HTC Android M Update

Jedoch war HTC jetzt der erste Smartphone-Hersteller, der das Android M Updte für seine Geräte angekündigt hat. Das heißt natürlich nicht, dass sie auch die ersten sein werden, die das Update dann ausrollen werden. Hier tippe ich eher auf Motorola und natürlich die Nexus Geräte. Und vielleicht dann auch schon HTC, wenn es denn besser läuft als beim Lollipop Update.

Es ist auch davon auszugehen, dass nachdem die beiden aktuellen Flaggschiffe HTC One M9 und One M9+ das Android M Update dann bekommen haben, dass wohl auch das HTC One M8 mit dem Update rechnen kann. Technisch dürfte es nämlich keine Probleme geben, auch das 2014er Modell dürfte ohne Probleme Android M wuppen können.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here