HTC Desire 626 erneut aufgetaucht

0

HTC Desire 626

Auf dem MWC 2015 wird mit dem HTC Desire 626 ein weiteres Modell der Mittelklasse vorgestellt werden. Das ist ja auch kein Geheimnis mehr. Denn bereits vor kurzem tauchte das Smartphone ja schon auf. Nun ist es auch bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA aufgetaucht. Das ist immer ein sicheres Anzeichen dafür, dass der Release kurz bevor steht. Das HTC Desire 626 könnte also auf dem MWC 2015 durchaus vorgestellt werden.

HTC wird mit dem HTC One M9 nicht nur ein neues Flaggschiff auf dem MWC 2015 offiziell vorstellen. Denn man hat auch noch ein weiteres Mittelklasse-Smartphone mit im Gepäck. Das HTC Desire 626 zeigte sich ja bereits vor einigen Tagen. Nun hat es in China die Zulassung erhalten. Das Smartphone könnte ein weiteres Modell der erfolgreichen Mittelklasse-Reihe werden, mit dem HTC den Geschmack der User zu treffen versucht. In den letzten Monaten scheint das ja geklappt zu haben, wie die letzten HTC Umsatzzahlen zeigten.

HTC Desire 626 Spezifikationen

Das HTC Desire 626 kommt mit folgenden technischen Spezifikationen:

  • Display: 5″ HD-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln
  • Prozessor: 1,7 GHz MediaTek Octa-Core-Prozessor/1,2 GHz Quad-Core-Prozessor
  • RAM: 2 GB RAM/1 GB RAM unterstützt
  • interner Speicher: 16 GB, via microSD-Karte erweiterbar
  • Kamera: 13 MP mit LED-Blitz auf der Rückseite/5 MP Kamera auf der Vorderseite
  • Akku: 2.000 mAh
  • Betriebssystem: Android 4.4 KitKat

Auch die Spezifikationen sind ja bereits länger bekannt. Jedoch fragen sich viele, was denn das HTC Desire 626 besser macht als das Desire 620. Denn technisch unterscheiden sich die beiden Modelle kaum. Ferner ist auch nicht bekannt, ob das Smartphone auch bei uns in Deutschland erhältlich sein wird. Wenn es etwas Neues zu berichten gibt, erfahrt ihr es hier bei mir.

>>> Die bisherigen HTC Desire 626 Beiträge


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.