HTC: Es geht weiter aufwärts

0

HTC Logo

Bei HTC geht es weiter aufwärts. Das ist schon einmal die gute Nachricht. Jedoch ist es noch lange kein Grund zur Entwarnung. Denn weiterhin befindet sich der taiwanesische Smartphone-Hersteller auf einem steinigen Weg. Jedoch lassen auch die Zahlen des vierten Quartals 2014 die Jungs dort ein wenig durchatmen. Anscheinend scheint die Neuausrichtung auf dem Markt und auch die neuen Modellen zum Aufwärtstrend beigetragen zu haben. Hoffen wir mal, dass es weiter so gut läuft.

[highlight]HTC[/highlight], Android Pionier und Hersteller des ersten Android Smartphones überhaupt, war ja in den vergangenen Monaten heftig ins Trudeln geraten. Darauf hin wurden stellen gestrichen das Unternehmen kam auch nicht aus der schlechten Presse heraus. Viele hatten sogar schon vermutet, dass [highlight]HTC[/highlight] die Hufe hochreißt oder aber von einem anderen Hersteller aufgekauft werden würde. Doch man stemmte sich gegen den Abwärtstrend und dieser scheint nun endgültig überwunden. Denn die Quartalszahlen des letzten Quartals 2014 sehen doch recht erfreulich aus. Die Verschlankung der Produktpalette, stärkere Präsenz in der Mittelklasse und nur noch ein Flaggschiff pro Jahr konnte die User wohl überzeugen.

HTC macht wieder Gewinn

Erstmals seit drei Jahren vermeldet [highlight]HTC[/highlight] nun Umsatz-Zuwächse. Im vierten Quartal 2014 betrug der Umsatz des Herstellers 1,5 Milliarden US Dollar. Das ist ein Zuwachs von 200 Millionen Dollar bzw. 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahres-Quartal. Der Gewinn betrug 14,7 Millionen Dollar. Und das ist das Doppelte von dem, was die Analysten erwartet hatten. Und das freut sicherlich nicht nur das Unternehmen, sondern auch viele User. Denn diese hatten dem Hersteller in den schlechten Zeiten die Treue gehalten.

[pullquote-left]Erstmals seit drei Jahren vermeldet HTC nun Umsatz-Zuwächse[/pullquote-left]

Auch wenn die Zahlen gut aussehen, es ist noch lange kein Grund, sich auszuruhen. Denn der Smartphone-Markt ist sehr hart umkämpft. Doch scheint [highlight]HTC[/highlight] vieles richtig gemacht zu haben, als man verstärkt auf die Mittelklasse gesetzt hat. So geht man in gewisser weise auch der Konkurrenz aus dem Weg, die hauptsächlich versuchen, ihre Flaggschiffe an den Mann/die Frau zu bringen. Doch hier heißt es weiter kräftig Gas zu geben, damit man auch seine hart erkämpfte Marktstellung nicht wieder hergibt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere