HTC mit Gewinn in Q4/2014

0

HTC Logo

Und erneut gibt es positives von HTC zu berichten. Denn nun liegen die Quartalszahlen für das Q4 2014 vor. Und zum dritten mal in Folge konnte der taiwanesische Hersteller einen Gewinn vermelden. Es geht also weiter aufwärts. Wenn auch aber langsam. Damit scheint HTC aber aus der Talsohle geschritten zu sein. Denn das Jahr 2013 und der Beginn von 2014 sahen ja wirklich sehr übel für HTC aus.

Die Zahlen für das Q4 2014 liegen nun vor und bei Samsung scheint man weiter durchatmen zu können. Denn wie der offizielle Finanzbericht nun zeigt, konnte man auch im vierten Quartal 2014 wieder in leichten Gewinn erzielen. Wie bereits auch in Q3/2014. HTC konnte ein Umsatzwachstum von 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal verbuchen. Im vierten Quartal 2014 hat HTC 47,9 Milliarden Taiwan Dollar bzw. umgerechnet etwa 1,25 Milliarden Euro Umsatz gemacht. Der Gewinn nach Abzug aller Steuern betrug 500 Millionen Taiwan-Dollar bzw. 13,8 Millionen Euro.

HTC auf dem richtigen Weg

„HTC finished the year with a third consecutive quarter of profitability, and is well-positioned to build on that solid platform in the year ahead by ensuring our portfolio is highly targeted and our message clearly communicated,” said Peter Chou, CEO of HTC. “Key to our improved sales performance was our ability to offer tailored product mixes at suitable price points within the regions, which enabled us to closely address the needs of specific markets.“

Für den Erfolg dürfte vor allem das HTC One M8 verantwortlich sein. Doch auch die HTC Desire-Reihe mit ihren verschiedenen Modellen findet guten Anklang bei den Usern, auch in Asien und vor allem in China. Es scheint so, dass HTC bei der Konsolidierung weitere Fortschritte gemacht hat. Eine Prognose für 2015 wolle der Smartphone-Hersteller aber bisher nicht abgeben. Wollen wir hoffen, dass es weiter aufwärts geht!


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.