HTC One A9 im Benchmark-Test

0

HTC One A9 Android Smartphone

Am neuen HTC One A9 scheiden sich ja die Geister. Für die Einen nur eine Kopie des iPhones, für andere ein richtig gutes Smartphone. Doch eines ist es mit Sicherheit nicht, ein High-End-Modell. Dies belegen auch die ersten Zahlen des Benchmark-Tests.

Die Jungs von inside-handy.de haben jetzt das neue HTC One A9 durch den AnTuTu-Benchmark geschickt. Und die Punktzahl ist doch ein wenig ernüchternd. Nur 41.007 Punkte erreicht dort das Smartphone. Zum Vergleich, das HTC One M9 kam im Test auf 56.613 Punkte, dass Samsung Galaxy S5 neo, erreichte 35.000 Punkte. Aber das war auch nicht anders zu erwarten, die Ausstattung ist ja auch eher Mittelklasse denn High-End. Das HTC One A9 kommt mit einem 5″ curved FullHD-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung, geschützt mit Corning Gorilla Glass 4. Im Inneren werkelt der 1,5 GHz Qualcomm Snapdragon 617 Octa-Core-Prozessor, dieser wird von 2 GB RAM unterstützt.

Der interne Speicher ist 16 GB groß, wovon aber nur rund 9,8 GB frei sind. Dafür ist der Speicher via microSD-Karte um bis zu 2 TB erweiterbar. Auf der Rückseite ist eine 13 MP Kamera mit f/2.0-Blende, optischem Bildstabilisator sowie neuartigem Saphirglas-Linsensystem verbaut. Ferner wird auch RAW wird unterstützt. Videos jedoch können nur in FullHD 1080p aufgezeichnet werden. Auf der Frontseite kommt eine Ultrapixel-Kamera mit einer f/2.0-Blende zum Einsatz. Der Akku hat eine Kapazität von 2.150 mAh und kommt mit Unterstützung für QuickCharge 2.0, mit einem Update soll auch QuickCharge 3.0 möglich sein. Für den richtigen Sound setzen die Taiwaner auf Dolby Audio, das auch Hi-Res-Audio (24 Bit, 192 kHz) unterstützt. BoomSound-Stereolautsprecher sucht man beim HTC One A9 allerdings vergebens. Dafür können etwa über einen 3,5 mm Klinkenanschluss oder auch über Bluetooth 4.1 Kopfhörer verbunden werden.

Ferner gehören LTE Cat6, WLAN a/b/g/n/ac (2,4 sowie 5 GHz-Frequenzband) sowie GPS und GLONASS zum Lieferumfang des Modells. Auf der Vorderseite ist außerdem ein Fingerabdrucksensor verbaut. Und als Betriebssystem kommt schon Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz. Maße und Gewicht betragen 145,7 x 70,8 x 7,2 mm bei 143 Gramm. Ab November soll das HTC One A9 in den Farben Carbon Grey und Opal Silver erscheinen. Danach folgen im Dezember noch die Farbvarianten Deep Garnet und Topaz Gold. Das Smartphone soll EUR 579,00 kosten.

HTC One A9 Android Smartphone

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere