HTC One M10 Release verschoben?

HTC One M10 Android Smartphone

Kommt das HTC One M10 jetzt doch später als vermutet? Während das Samsung Galaxy S7 und das LG G5 bereits am 21. Februar vorgestellt werden, sollte das HTC One M10 erst im März gezeigt werden. Doch anscheinend kann auch dieser Termin nicht gehalten werden, der Release soll verschoben worden sein.

[sc name=“ICS-Ads mittig rechts Content-LargeRectangle“]

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Wie jetzt die portugiesische Seite Neowin berichtet, soll der HTC One M10 Release verschoben worden sein. Jetzt soll wohl mit der Vorstellung am 11. April in London gerechnet werden können. Warum die Vorstellung verschoben wurde, wurde aber nicht gesagt. Ferner gibt es auch neue Gerüchte zum Namen des nächsten Flaggschiffes der Taiwaner. So soll es wohl wirklich nicht HTC One M10 heißen, ein „One“ soll aber im Namen vorkommen. HTC Perfume, ein weiterer Name für das Smartphone-Modell, soll aber nur der interne Codename sein – so soll das Modell nicht heißen. Laut den letzten Gerüchten soll das neue HTC One M10 mit einem 5,2″ WQHD-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln Auflösung ausgestattet sein. Im Inneren soll der Qualcomm Snapdragon 820 werkeln, hier von 4 GB RAM unterstützt. Der interne Speicher soll 32 GB groß und via microSD-Karte erweiterbar sein. Auf der Rückseite soll eine 23 MP Kamera verbaut sein. Der Akku soll eine Kapazität von 3.000 mAh besitzen. Als Betriebssystem kommt Android 6.0.1 Marshmallow mit HTC Sense 8.0 zum Einsatz.


Über Jörn Schmidt 16618 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*