HTC One (M8) Eye in China erhältlich

2

Mit dem HTC Desire Eye haben die Taiwaner ein neuen König der Selfie-Smartphone in dieser Woche offiziell vorgestellt. Das Besondere an diesem Modell ist, dass sowohl auf der Vorder- und Rückseite eine 13 MP Kamera verbaut ist. Jedoch gab es im Vorfeld des Releases auch immer wieder Gerüchte, dass es auch ein HTC One (M8) Eye geben werden. Auf dem Double Exposure Event war aber von diesem Modell nichts zu sehen. Dafür ist es jetzt in China erhältlich.

Still und heimlich hat HTC in China jetzt das HTC One (M8) Eye verfügbar gemacht. Dabei ist das neue Modell identisch zum bisherigen Flaggschiff HTC One (M8)*, jedoch bekommt es auf der Rückseite statt der 4 MP UltraPixel Kamera eine 13 MP Kamera spendiert. Die Frontkamera löst weiterhin mit 5 MP auf. Daher dürfte der Zusatz Eye ein wenig verwirrend sein, erinnert er doch an das kürzlich vorgestellt HTC Desire Eye.

HTC, One (M8) Eye, HTC One (M8) Eye

Angeblich habe sich HTC dazu entschieden, dass HTC One (M8) Eye nur in China, Indien und möglicherweise Japan in den Handel zu bringen. Demnach soll das Modell schon am 15. Oktober diesen Jahres für 3.999 RMB erhältlich sein, das sind umgerechnet ca. 652 US-Dollar. Es ist also davon auszugehen, dass wir das Smartphone nicht offiziell hierzulande erhalten werden.

Auch das HTC One (M8) Eye setzt auf ein 5″ FullHD-Display, im Inneren werkelt der 2,3 GHz Qualcomm Snapdragon 801, dieser wird von 2 GB RAM unterstützt. Der interne Speicher ist 16 GB groß und kann via microSD-Karte erweitert werden. Auf der Rückseite ist eine 13 MP samt zweiter Kamera für die Tifenwerte verbaut, auf der Vorderseite eine 5 MP Kamera. Dazu gibt es Android 4.4.4.

Quelle: Engadget

*Partnerlink

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.