HTC One (M9) Frontpanel geleakt?

0

HTC One (M9)

Mit dem HTC One (M9) können wir, wenn wir den letzten Gerüchten glauben können, bereits im ersten Quartal 2015 rechnen. Bereits im März könnte das neue Flaggschiff der Taiwaner vorgestellt werden. Doch noch weiß niemand, wie das neue Modell aussehen wird. Große Änderungen beim Design gegenüber den Vorgängern dürften aber kaum zu erwarten sein. Nun scheint es aber einen ersten Leak zu geben. Die Jungs von nowhereelse.fr haben nun das mutmaßliche HTC One (M9) Frontpanel veröffentlicht.

Zum neuen Flaggschiff HTC One (M9) ist bisher kaum etwas bekannt. Ein paar Spezifikationen sind bereits durchgesickert, jedoch ohne Gewähr auf Echtheit. Nun scheint es aber das erste handfeste Detail zu geben. Angeblich zeigt das nun veröffentlichte Bild das Frontpanel des kommenden Flaggschiffes. Dieses wird möglicherweise unter dem Codenamen „Hima“ derzeit entwickelt. Deutlich ist zu erkennen, dass das Display des kommenden Flaggschiffes noch einmal wachsen wird. Angeblich können wir mit einem 5,2″ großen Display rechnen.

Mögliche HTC One (M9) Spezifikationen

Das HTC One (M9) könnte mit einem 5,2″ QHD-Display mit 2.560 × 1.440 Pixel Auflösung erscheinen. Im Inneren soll möglicherweise der Qualcomm Snapdragon 810 64-bit Octa-Core-Prozessor werkeln. Andere Quellen sprechen vom Snapdragon 805. Unterstützt wird dieser von 3 GB RAM. Auf der Rückseite soll eine 20,7 MP Kamera verbaut sein, auf der Vorderseite eine 13 MP Kamera. Auch hier heißt es aber, dass möglicherweise auch die 4 MP UltraPixel Kamera verbaut sein könnte.

Wie ihr seht, auch hier sind sich die Quellen mal wieder nicht einig. Bis zum März ist aber noch vviel Zeit und bis dahin werden wir aber garantiert noch den einen oder anderen Leak zum kommenden HTC One (M9) zu sehen bekommen. Wenn es etwas neues zu berichten gibt, dann erfahrt ihr es natürlich hier bei mir.

>>> Die bisherigen HTC One (M9) Beiträge

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere