HTC One & One (M8) GPE Android Lollipop Update verschoben

0

HTC One (M8) Google Play Edition

Eigentlich sollte das Android 5.0 Lollipop Update für die beiden Modelle HTC One und HTC One (M8) Google Play Edition längst verfügbar sein. Am 21. November sollte es eigentlich ausgerollt werden. Doch daraus wurde nichts. Denn am Freitag tat sich nichts. Und einen neuen Termin für das Update gibt es wohl derzeit auch nicht, verriet HTC-Produktmanager Mo Versi via Twitter. Denn es gab wohl einige Sachen, die Google an dem Update bemängelte.

Eigentlich sollte sowohl das HTC One als auch das HTC One (M8) GPE bereits mit Android 5.0 Lollipop unterwegs sein. Das entsprechende Update war für vergangenen Freitag angekündigt. Doch es tat sich nichts. Auf Anordnung von Google musste nämlich bei dem HTC Update nachgebessert werden, wie jetzt bekannt wurde. Um was es sich dabei genau handele, verriet HTC jedoch nicht. Es muss jedoch was größeres sein, denn sonst hätte Google nicht das Android 5.0 Lollipop Update für die beiden Smartphone-Modelle gestoppt.

Lollipop auf unbekannten Termin verschoben

Das Update wurde nun auf einen späteren, bisher nicht genannten Termin verschoben. Wenn es soweit ist, wolle sich HTC wieder melden. Und bei mir erfahrt ihr es natürlich auch. Das Problem an der ganzen Sache ist aber, dass selbst der Termin am Freitag bereits ein Ausweich-Termin war. Leistet HTC hier etwa schlampige Arbeit?

Hoffentlich läuft es dann mit dem regulären Android 5.0 Lollipop Update für das HTC One (M8) besser. Denn HTC ist nicht in der Position, sich dort gravierende Fehler zu leisten. Aber dafür haben sie ja noch ein wenig mehr Zeit. Erst Ende Januar dürfte mit dem entsprechenden Update für das Smartphone zu rechnen sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere