HTC Smartwatch soll 2015 erscheinen

1

Über die HTC Smartwatch gibt es unterschiedliche Aussagen. Nachdem auf der IFA 2014 (fast) alle großen Hersteller ein Modell vorgestellt hatte nur HTC nicht, kamen Gerüchte auf, dass die Taiwaner das Projekt Smartwatch eingestampft hätten. Denn jetzt heißt es plötzlich, dass die HTC Smartwatch im nächsten Jahr erscheinen soll. Sind die Pläne also nicht eingestampft, sondern nur auf das nächste Jahr verschoben worden?

Noch während der IFA dieses Jahr hieß es, HTC habe seine Smartwatch-Pläne eingestampft. Doch zum Glück könnte sich dies als Ente herausstellen. Denn die Taiwaner arbeiten weiter an einer solchen Datenuhr und sie soll nun 2015 erscheinen. Angeblich sei man mit der bisherigen Entwicklung unzufrieden. Der Wow-Faktor fehle und die HTC Smartwatch hebe sich nicht von der Masse ab.

HTC, Smartwatch, HTC Smartwatch

Das deckt sich mit den Aussagen des HTC CEO, dieser betonte stets, dass HTC erst dann eine eigene Smartwatch herausbringen wird, wenn diese vom Design und den Funktionen dem User ansprechen. Ein Massenprodukt, nur um eine Smartwatch im Angebot zu haben wie andere Hersteller auch, wolle man bei HTC nicht. Die Datenuhr solle einen Zweck erfüllen und nicht nur schmückendes Beiwerk sein.

Wie man HTC kennt, wird die Smartwatch der Taiwaner sicherlich aus Metall sein und mit einem ansprechenden Design erscheinen. Und der Wow-Faktor muss gegeben sein. Es wird auch vermutet, dass die HTC Smartwatch für die IFA 2014 geplant war, aber kurzfristig die Vorstellung abgesagt wurde. Jetzt vermutet man, dass die Datenuhr im nächsten Jahr zusammen mit dem HTC One (M9) erscheinen könnte.

Quelle: CNet

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here