HTC U12 Life offiziell vorgestellt

0

Das ist es nun also. Wie vermutet wurde heute das neue HTC U12 Life offiziell vorgestellt. Und HTC ist damit wieder kein Coup gelungen, wie schon bei vielen anderen Modellen des Herstellers.

HTC U12 Life Pressebild

Vom Design her ist das neue HTC U12 Life ein gutes Beispiel dafür, dass ein Smartphone nicht immer mit einer „Notch“ erscheinen muss. Doch leider hat der Hersteller beim diesem Modell für mich aber zwei unverständliche Entscheidungen getroffen.

Erstens, das HTC U12 Life wird nicht mehr mit Android One erscheinen. Hier verschenkt man also die Chance, die User für mindestens zwei Jahre dank der Update-Garantie zu binden. Auch wenn das Android Pie update bereits angekündigt wurde durch den Hersteller.

Zweitens, man setzt auf den Qualcomm Snapdragon 636, der doch mittlerweile veraltet ist. Hier glänzt die Konkurrenz bereits mit dem Snapdragon 660 oder gar noch neueren Prozessoren.

Das HTC U12 Life ist mit einem 6″ FullHD+ Display ausgestattet sein. Im Inneren werkelt der 1,8 GHz Qualcomm Snpadragon 636 64-bit Octa-Core-Prozessor nebst Adreno 509 GPU, dieser wird von 4 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher ist 64 GB groß und via microSD-Karte um bis zu 2 TB erweiterbar.

Auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera mit 16 MP (Blende f/2.0) + 5 MP (Blende f/2.2) Auflösung, PDA und EIS verbaut, auf der Vorderseite eine 13 MP mit LED-Blitz und Blende f/2.0. Der Akku hat eine Kapazität von 3.600 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 8.1 Oreo mit HTC Sense zum Einsatz.

Ferner gehören Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, GPS, GLONASS, NFC und USB Typ-C (2.0) zum Lieferumfang. Maße und Gewicht betragen 158,5 x 75,4 x 8,5 mm bei 175 g.

Das HTC U12 Life soll für EUR 349,00 in den Handel kommen, bei dem gebotenen für mich eindeutig zu teuer.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere