HTC U12+ Testbericht

0

Hier folgt nun für euch mein Testbericht zum HTC U12+. Ich hatte das Smartphone-Modell des Herstellers aus Taiwan für zwei Wochen im Test. Lohnt sich der Kauf des HTC U12+? Hier erfahrt ihr es.

HTC U12+ Hands-On

Das neue Flaggschiff HTC U12+ wurde Ende Mai vorgestellt. Bei diesem Modell handelt es sich um die absolute Topklasse des Herstellers, hier ist absolute High-End-Technik verbaut worden. Das Hauptaugenmerk liegt hier auf der Kamera des Smartphones, die zu den Besten derzeit gehört.

HTC U12+ Test

Das HTC U12+ wurde als Testgerät freundlicherweise vom Hersteller selbst zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür noch einmal. Ich hatte zwei Wochen Zeit, das Smartphone auf Herz und Nieren zu prüfen. Ich hatte das Modell in Translucent Blue zur Verfügung gestellt bekommen, dieses ist für knapp EUR 700,00 erhältlich. Nicht gerade günstig, Aber fair?

HTC U12+ Spezifikationen

Das HTC U12+ ist mit einem 5,99″ 18:9 WQHD+ SuperLCD 6-Display mit einer Auflösung von 2.880 x 1.440 Pixeln ausgestattet. Im Inneren werkelt der 2,6 GHz Qualcomm Snapdragon 845, dieser wird von 6 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher ist wahlweise 64 GB oder 128 GB groß und via microSD-Karte erweiterbar.

Auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera mit 12 MP + 16 MP Auflösung (Tele) mit Blende f/1.75 und f/2.6 und OIS verbaut, auf der Vorderseite eine 8 MP Dual-Kamera mit jeweils Blende f/2.0. Damit kann man in 4K mit 60 Bildern pro Sekunde mit OIS und EIS aufzeichnen, Slow-Motion bei 1080p mit 240 Bildern pro Sekunde. Der Akku hat eine Kapazität von 3.500 mAh und unterstützt QickCharge 3.0. Als Betriebssystem kommt Android 8.0 Oreo mit SENSE10 und EdgeSense2.0 zum Einsatz.

Maße und Gewicht betragen 156,6 x 73,9 x 8,7-9,7 mm bei 188 g. Ferner gehören eine IP68 Zertifizierung und eine 3D-Gesichtserkennung sowie USB 3.1 Typ C (Displayport), Bluetooth 5.0, WiFi ac und HTC BoomSound zum Lieferumfang des neuen HTC U12+.

Die Kamera

Auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera mit 12 MP + 16 MP Auflösung (Tele) mit Blende f/1.75 und f/2.6 und OIS verbaut. Der zweite Sensor sorgt nur für die Erkennung der Tiefenunschärfe. Die Farbwiedergabe ist akkurat und der dynamische Kontrast sehr gut. Es gibt verschiedene Modi zur Auswahl: Foto, Panorama, Pro, Video, Hyperlapse, Zeitlupe, Selfie Foto, Selfie Panorama und Selfie Video. Gerade im Pro-Modus bekommt man richtig gute Bilder hin. Nicht umsonst ist es die beste Dual-Kamera am Markt. Hier mal ein paar Bilder, damit ihr euch selbst überzeugen könnt:






Das Display

Das HTC U12+ ist mit einem 5,99″ 18:9 WQHD+ SuperLCD 6-Display mit einer Auflösung von 2.880 x 1.440 Pixeln ausgestattet. Das Display ist gestochen scharf und zum Glück auch ohne „Notch“. Jedoch muss man die Helligkeit des Displays ein wenig bemängeln. Hier kommt man nur auf enttäuschende 290 cd/m². Zum Vergleich, ein Samsung Galaxy S9 schafft fast das dreifache. Bei direkter Sonneneinstrahlung kann daher schnell zu Problemen kommen, etwas zu erkennen. Hier bietet die Konkurrenz doch deutlich mehr. Der seitliche Blickwinkel hingegen lässt nicht zu wünschen übrig. Das Display liefert ansonsten schöne Bilder, die Qualität ist ansonsten nicht zu bemängeln. Man kann das Display auch dank Double-Tap-to-Wake einfach aus dem Standby aufwecken. Alles in allem bietet es aber keinen Grund zur Klage.

Software & Performance

Das HTC U12+ ist mit Android 8.0 Oreo mit SENSE10 und EdgeSense2.0 unterwegs. Von der Aufmachung erinnert es ein wenig an Stock-Android, auch bei den Gesten. Erfreulicherweise ist hier auch kaum Bloatware installiert, ihr bekommt also ein schön sauberes System. Es läuft alles extrem flüssig, es gibt weder Ruckler noch Lags. Die Apps starten und schließen sehr schnell, das System läuft extrem smooth. Hier merkt man eben den Qualcomm Snapdragon 845, der das Smartphone mit 6 GB RAM Unterstützung befeuert.

SoC & RAM

Mit dem 2,6 GHz Qualcomm Snapdragon 845 ist der derzeit schnellste High-End-Prozessor verbaut. Dieser erreicht absolute Topwerte in den Benchmarks, hier werdet ihr niemals Performance-Probleme bekommen. In den üblichen Benchmarks gab sehr gute Ergebnisse. Im GeekBench 4 im Single-Core kam es bei mir auf 2.381 Punkte und im Multi-Core auf 8.904 Punkte. Im AnTuTu-Benchmark erreichte das HTC U12+ bei mir 257.418 Punkte. Für Gamer ist das Smartphone absolut empfehlenswert. Das System läuft absolut flüssig, es gibt keine Ruckler oder Lags und auch alle Apps öffnen rasend schnell.

Der Akku

Beim Akku war HTC etwas knauserig, hier hat man einen 3.500 mAh Akku in dem HTC U12+ verbaut. Das reicht leider nicht ganz, um über den Tag zu kommen. Der Akku ist gefühlt doch ein wenig zu schnell leer. Die Akkulaufzeit des HTC U12+ kann man als gut bezeichnen. Leider nicht als sehr gut oder gar überragend. Doch heutzutage ist das ja nicht mehr unbedingt ganz sso schlimm, fast jeder hat irgendwo eine Powerbank rumliegen. Leider ist der Akku auch nicht kabellos aufladbar.

Fazit

Das HTC U12+ ist ein wirklich gutes Flaggschiff-Smartphone geworden. Der Preis ist für das gebotene nicht zu viel verlangt, hier bekommt ihr absolutes Top-Niveau geboten. Die Kamera ist außergewöhnlich gut geworden und macht extrem gute Bilder. Und auch optisch macht das Smartphone ne Menge her, besonders natürlich die auf der Rückseite durchsichtige Variante Translucent Blue. Was nervt, sind die Tasten, welche ja keine Tasten sind. Diese sind leidr extrem schwer zu drücken und auch das haptische Feedback kommt gefühlt immer einen Moment zu spät. Ansonsten gilt, wer ein Flaggschiff mit einer der besten Kamera sucht, der kann beim HTC U12+ bedenkenlos zuschlagen.


Display:5,99" 18:9 WQHD+ SuperLCD 6-Display mit einer Auflösung von 2.880 x 1.440 Pixeln bei 537 ppi
Prozessor:2,6 GHz Qualcomm Snapdragon 845 nebst Adreno 630 GPU
Arbeitsspeicher:6 GB RAM
interner Speicher:64 GB oder 128 GB, via microSD-Karte um bis zu 2 TB erweiterbar
Kamera:Dual-Kamera mit 12 MP + 16 MP Auflösung (Tele) mit Blende f/1.75 und f/2.6 und OIS auf der Rückseite
8 MP Dual-Kamera mit jeweils Blende f/2.0 auf der Vorderseite
Akku:3.500 mAh, nicht wechselbar und leider nicht kabellos aufladbar, QuickCharge 3.0
Betriebssystem:Android 8.0 Oreo mit SENSE10 und EdgeSense2.0
Maße und Gewicht:156,6 x 73,9 x 8,7-9,7 mm bei 188 g

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere