HTC Umsatz im Oktober 2018 erschreckend gering

0

Neuer Monat, neue schockierende Umsatzzahlen von HTC. Weiter gibt es nichts positives zu vermelden. Auch im Oktober 2018 konnte sich der Umsatz des Herstellers aus Taiwan leider nicht erholen.

HTC Logo

HTC hat für den abgelaufenen Monat Oktober 2018 ein Umsatz von 42,6 Mio. US-Dollar vermeldet. Dies ist eine leichte Steigerung von etwa vier Prozent gegenüber September 2018, aber dennoch erschreckend wenig. Denn es ist ein massiver Rückgang gegenüber Oktober 2017 um rund 78,44 Prozent.

Damit beläuft sich der Umsatz für das Gesamtjahr (bisher) auf rund 20,91 Milliarden NT$ oder rund 676,81 Millionen US-Dollar. HTC ist nun auf dem besten Weg, den Meilenstein von 1 Milliarde US-Dollar Umsatz für 2018 zu verfehlen. Dies wäre das erste Mal seit zehn Jahren, dass HTC den Meilenstein von 1 Milliarde US-Dollar für den Umsatz nicht erreichen würde.

Es ist kein Geheimnis, dass HTC seit mindestens fünf Jahren um das Überleben kämpft, vielleicht auch schon etwas länger. Das Unternehmen war früher einer der größten Smartphone-Hersteller der Welt und tatsächlich war es der Hersteller des ersten Android-Smartphones (das T-Mobile G1 in den USA/HTC Dream anderswo) und des ersten Nexus-Smartphones mit Google.

Es geht also weiter bergab mit HTC. Und auch das neue Flaggschiff HTC U12+ konnte also nicht die erhoffte Wende bringen. Es geht wohl wirklich langsam das Licht aus bei HTC.

   HTC U12+ kaufen →   

Quelle(n):
https://www.androidheadlines.com/2018/11/htc-october-2018-revenue.html

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here