HTC: Umsatzzahlen für Q3/2018 liegen vor

0

Jetzt liegen die Umsatzzahlen von HTC für das dritte Quartal 2018 vor. Und was soll man sagen, die einzelnen Monate hatten es ja schon vorausgesagt. Der Umsatz in Q3/2018 ist deutlich gesunken.

HTC Logo

HTC hat jetzt seine Quartalszahlen für das dritte Quartal 2018 veröffentlicht. Und es geht weiter bergab. Der Umsatz war wieder deutlich weniger als im Vorjahreszeitraum, dafür schrumpfte aber auch der Verlust.

In den drei Monaten von Juli bis September 2018 wurde so wenig Umsatz erzielt wie nie zuvor. Dieser lag deutlich unter den Vergleichsmonaten in den Jahren 2017 und 2016.

Nach eigenen Angaben hat HTC im dritten Quartal 2018 4 Milliarden neue Taiwan Dollar umgesetzt, umgerechnet ca. 115 Millionen Euro. Was für eine Katastrophe. Das man damit keinen Gewinn mehr erzielen kann, dürfte klar sein. Dennoch hat es HTC geschafft, die Verluste weiter zu verringern.

Nur noch 81 Millionen Euro Verlust hat man erwirtschaftet, was deutlich weniger ist als in den Monaten zuvor. Ein kleiner Lichtblick? Wohl kaum, denn Monat für Monat macht HTC Verluste, die irgendwann nicht mehr mit Eigenkapital abgedeckt werden können.

Jetzt kann jeder seine eigenen Schlüsse daraus ziehen, ob und wie lange HTC wohl noch überleben kann.

   HTC U12+ kaufen →   

Quelle(n):
https://www.inside-handy.de/news/htc-quartalszahlen-q3-schrumpfender-umsatz-schrumpfender-verlust

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here