HTC verdoppelt Umsatz im September

HTC Logo

Seit langem gibt es mal wieder positive Zahlen von HTC zu berichten. Denn der Umsatz des Herstellers stieg im Vergleich zum Vormonat um über 117 Prozent. Schlechter konnte es ja auch nicht mehr werden, denn der August 2017 war mit 84 Millionen Euro Umsatz der schlechtetes der Firmengeschichte.

Bei HTC geht es, vorsichtig gesagt, wieder etwas aufwärts. Denn im Vergleich zum Vormonat konnte man den Umsatz um mehr als 100 Millionen Dollar oder 117 Prozent steigern. Nachdem es in den letzten Monaten ja stetig bergab ging, hatte sich HTC dazu entschlossen, einen Teil seiner Belegschaft an Google abzutreten. Doch dieser Verkauf hat die Zahlen nicht nach oben getrieben, er wird erst Anfang 2018 über die Bühne gehen. Vielmehr dürfte das Google Pixel 2, welches dieses Jahr wieder von HTC gefertigt wird, für den Umsatzsprung verantwortlich sein. Google dürfte dafür wahrscheinlich in Vorleistung gegangen sein. Hoffentlich hält der Trend dann an und war keine Eintagsfliege.

Über Jörn Schmidt 16281 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*