HTC verschiebt Smartwatch auf 2015

Auf der IFA 2014 haben alle mit der Vorstellung der ersten HTC Smartwatch gerechnet. Doch es kam – nichts. Dies war ein wenig verwunderlich, da im Vorfeld bereits angeblich die ersten Leaks dieser Datenuhr aufgetaucht waren. Und man vermutet sogar, dass HTC die Smartwatch auch vorstellen wollte, sich aber kurz vorher doch noch umentschieden hat. Später kamen Gerüchte auf, dass die HTC Smartwatch sogar komplett eingestampft wurde.

Nun gibt es neue Nachrichten zur HTC Smartwatch. HTC bestätigt in einem Interview die eigene Datenuhr, gab aber gleichzeitig bekannt, dass diese 2014 nicht mehr erscheinen wird. Gegenüber re/code hat Jason Mackenzie bestätigt, dass eine eigene Smartwatch in den Handel kommen wird, jedoch wird dies erst im nächsten Jahr sein. Wann genau, ließ er jedoch offen.

HTC, Smartwatch, HTC Smartwatch

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Bei HTC sieht man derzeit noch keinen Grund, warum User täglich eine Smartwatch tragen sollten. Diese Kritik ist eigentlich sehr oft zu hören, das für viele eine Datenuhr derzeit einfach noch Spielerei mit zu wenig sinnvollen Features ist. Doch genau hier will HTC ansetzen, eine eigene Strategie und sinnvolle Features benötigen aber noch Zeit bis ins nächste Jahr.

HTC will sich mehr Zeit gönnen. Jedoch müssen sie aufpassen, dass die nicht den Trend verschlafen und am Ende mit leeren Händen dastehen. Gerade weil auch die Konkurrenz mit jedem neuen Modell dazulernt und natürlich nachlegen wird. Und dann könnte die erste HTC Smartwatch beim Release schon zum alten Eisen gehören.

Quelle: Androidcentral

Über Jörn Schmidt 17316 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

1 Trackback / Pingback

  1. HTC verschiebt Smartwatch auf 2015 | Android Sm...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*