HTC will sich nicht von Asus kaufen lassen

1

HTC Logo

Ende letzter Woche ging ja die Meldung durch das Netz, dass Asus Interesse an einer Übernahme des schwer angeschlagenen Hersteller HTC hätte. Doch Asus selbst heilt die Möglichkeiten einer Übernahme selbst für gering. Und nun hat sich auch HTC zu Wort gemeldet und noch einmal deutlich gemacht, dass man sich nicht kaufen lasse, weder von Asus noch von einem anderen Hersteller.

Ende vergangener Woche gab es das Gerücht, dass Asus an der Übername von HTC interessiert sei. Die Chancen dafür wurden aber eher als schlecht eingeschätzt. Und HTC denkt auch gar nicht daran, sich kaufen zu lassen. Vielmehr wolle HTC auch weiterhin als „internationale Marke zukünftig innovative Smart Devices auf Weltklasseniveau entwerfen und auf den Markt bringen“. Doch die seit Jahren schlechten Verkaufszahlen von HTC geben immer mehr Anlass zur Sorge. Selbst das neue Flaggschiff One M9 schafft es nicht mehr, das unternehmen aus der Krise zu holen.

HTC dementiert Übernahme durch Asus

HTC hat sich dann auch in einem Statement dazu geäußert: „We strongly deny the news. We didn’t contact Asusteck and will not consider the acquisition. As an international brand, HTC will continue to design world-class innovative smart devices through its pursuit of brilliance brand promise.“

HTC bleibt also hart. Mal sehen, wie lange noch. Denn solange es keine Lösung der Umsatzprobleme beim taiwanesischen Hersteller gibt, wird das Thema Übernahme weiter aktuell bleiben. Ich kann mir gut vorstellen, dass in den nächsten Monaten weitere Interessenten auftreten werden. Denn HTC muss die Wende schaffen, sonst war es das dieses mal wohl endgültig.


1 KOMMENTAR

  1. Finde ich SUPER! Hoffe das es für ASUS glatt läuft. Ich war noch nie der Freund von HTC, ASUS hingegen finde ich echt gut und wenn ASUS dann noch eine „echte“ Smartphone Sparte hat, werden die HTCs auch mal besser, absolut genial 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.