Huawei bleibt weiter Nummer 2 in der Welt

Anfang August hatte es Huawei geschafft, der zweitgrößte Smartphone-Hersteller der Welt zu werden. Und wer dachte, dass Apple mit den neuen iPhones das Blatt wieder wenden würde, der wird jetzt enttäuscht werden.

Huawei Logo

Huawei bleibt weiterhin die Nummer zwei der Smartphone-Hersteller weltweit. Jetzt wurden durch die International Data Corporation (IDC) die aktuellen Zahlen für den Smartphone-Markt für das 3. Quartal 2018 veröffentlicht.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Im 3. Quartal konnte Huawei sogar seine Position vor Apple festigen. Es scheint also so, als ob ein permanenter Wechsel stattgefunden habe. Der chinesische Hersteller scheint sich wohl als feste Nummer zwei der Hersteller etabliert zu haben. Und kann sich nun voll und ganz auf das große Ziel konzentrieren.

Denn Huawei will natürlich auch die Nummer 1 werden. Dieses Ziel hatte man schon vor geraumer Zeit angekündigt. Doch wenn es so weitergeht, scheint Samsung dann auch bald fällig zu sein. Zwar hatte der südkoreansische Hersteller im dritten Quartal noch 72,2 Millionen Smartphones verkauft, ist Huawei mit 52 Millionen Geräten aber schon wieder ein Stück näher gekommen.

Bei Samsung bedeutet dies ein Minus von 13,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal, Huawei hingegen konnte um stattliche 32 Prozent zulegen. Die Unterschiede sind also schon gewaltig.

Und wenn man jetzt noch bedenkt, dass Huawei auf dem großen US-Markt so gut wie gar nicht vertreten ist, dann sind die Ergebnisse noch beeindruckender. Ich bin schon auf das Weihnachtsquartal gespannt. Wird Huawei da weiter rocken?

Quelle(n):
https://www.idc.com/getdoc.jsp?containerId=prUS44425818

Über Jörn Schmidt 16675 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*