Huawei: Bluetooth-Verbot könnte den Todesstoß geben

Huawei Logo

Nun scheint es für Huawei das nächste große Problem zu geben. Ein Bluetooth-Verbot bedroht die Smartphones des chinesischen Herstellers.

Während viel über die Folgen von Google, ARM, Qualcomm, der SD Association, der Wi-Fi Alliance, Providern usw., die nicht mehr mit Huawei zusammenarbeiten, gesprochen wurde, wurde bisher ein Unternehmen aus der Diskussion herausgehalten: die Bluetooth SIG.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Die Bluetooth SIG eine gemeinnützige Gesellschaft mit Sitz im Staat Washington, und sie hält alle Schlüssel zu ihrer Markenzeichen, der Closed-Source-Funktechnologie.

Niemand kann ein Produkt mit Bluetooth ohne den Segen von Bluetooth SIG bauen. Jedes Produkt, welches die Technologie nutzt, muss ein Zertifizierungsprogramm durchlaufen.

„It (die Bluetooth SIG) holds all the keys to its trademark, closed-source wireless technology. Nobody can build a product with Bluetooth without the blessing of BT SIG, and it requires every product to use the technology to go through its certification program.“

Zukünftig könnte es Huawei auch verboten sein, Bluetooth-Technologie zu verbauen, da schlicht und einfach verboten wird, dass die Geräte das Zertifizierungsprogramm durchlaufen.

Ein Telefon ohne Bluetooth kann sich nicht mit drahtlosen Headsets oder Lautsprechern verbinden. Es kann nicht mit Infotainmentsystemen im Fahrzeug gekoppelt werden. Es kann nicht mit unzähligem Zubehör, intelligenten Heimgeräten, Fitness-Trackern oder Smartwatches verwendet werden.

Ein Smartphone ohne Bluetooth wäre im Prinzip verschenktes Geld. Es würde sich gar nicht lohnen, es überhaupt zu bauen. Es wäre ein Produkt ohne Kunden.

Für China gäbe es wahrscheinlich andere Möglichkeiten, die Technologie zu nutzen. Im Rest der Welt wäre es aber verboten, ohne die Zustimmung der Bluetooth SIG ein Smartphone auf den Markt zu bringen.

Werde Mitglied in der Huawei Gruppe auf MeWe | Facebook

Noch gibt es aber keine Entscheidung. Daher heißt es auch hier wieder, die Ruhe zu bewahren. Vermutlich wird man sich einigen können, der US-Präsident will Huawei ja zum Teil des Handelsabkommens mit China machen.

Quelle(n):
https://www.androidpolice.com/2019/05/24/bluetooth-could-be-the-surprise-assassin-of-huaweis-smartphone-business/

Über Jörn Schmidt 17744 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*