Huawei: Google entzieht Hersteller Android-Lizenz

Huawei Logo

Es ist der Hammer des gestrigen Abends! Google hat Huawei die Android Lizenz entzogen und die Zusammenarbeit vorerst auf Eis gelegt! Schuld daran ist die US-Regierung, die Huawei auf eine schwarze Liste gesetzt hatte.

Google hat Huawei die Lizenz für Android entzogen. Jedenfalls für die Bereiche, die nicht unter die Open-Source-Lizenz fallen. Somit würde es keinen Zugang mehr zum Play Store geben, aber auch Apps wie Gmail, YouTube oder Google Maps würden nicht mehr funktionieren.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Für Betandskunden soll es erstmal keine Änderung geben, installierte Apps sollen problemlos aktualisiert werden können. Doch beim Betriebssystem- und Sicherheitsupdates soll es düster aussehen, da wird es keine aktualiseirungen geben.

In China werden Huawei-Smartphones eh ohne Google-Dienste verkauft, außerhalb dürfte dies aber ein riesiges Problem werden. Denn kein User würde sich die entsprechenden Dienste selbst flashen. Dies kann man aus Erfahrung sagen.

Für den Hersteller dürfte das ein schwerer Schlag sein, denn auch die Zusammenarbeit mit Qualcomm, Intel, Xilinx und auch Broadcom wäre damit verboten. Für das Laptop-Geschäft des chinesischen Herstellers ebenfalls ein schwerer Schlag.

Google hat sich heute Nacht dann auch zu einem ersten Statement durchringen können, welches allerdings sehr dünn ist:

„Für Fragen von Huawei-Anwendern zu unseren Schritten zur Einhaltung der jüngsten Maßnahmen der US-Regierung: Wir versichern Ihnen, dass Dienstleistungen wie Google Play & Security von Google Play Protect auf Ihrem bestehenden Huawei-Gerät weiterhin funktionieren werden, während wir alle US-Vorschriften einhalten.“

Noch gibt es mehr Fragen als Antworten. In den nächsten Stunden wird es sicherlich weitere Informationen geben. Auch, wie es z.B. mit der Tochtermarke Honor weitergeht. Ist sie überhaupt betroffen?

Werde Mitglied in der Huawei Gruppe auf MeWe | Facebook

Nun muss sich zeigen, wie die Kuh vom Eis geholt werden kann. Im Handelsstreit China vs. USA wird sich nur eine Lösung finden lassen, wenn die Sanktionen gegen Huawei aufgehoben werden. Ansonsten kann man sich vorstellen, dass auch China die passende Antwort haben könnte. Z.B. ein völliges Verbot der Herstellung amerikanischer Smartphones wie dem iPhone in China.

Quelle(n):
https://www.reuters.com/article/us-huawei-tech-alphabet-exclusive/exclusive-google-suspends-some-business-with-huawei-after-trump-blacklist-source-idUSKCN1SP0NB

Über Jörn Schmidt 17628 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*