Huawei: Jetzt die Nr. 1 in China

0

Huawei Logo

Huawei hat es geschafft! Erstmals ist der Smartphone-Hersteller die Nr.1 in China. Im dritten Quartal 2015 konnte man an Xiaomi vorbeiziehen. Dessen Verkaufszahlen stagnierten, während die von Huawei weiter deutlich im Vergleich zum Vorjahr anstiegen.

Wie die Jungs vom Huawei Blog berichten, ist Huawei jetzt die Nr. 1 in China. Im dritten Quartal 2015 konnte Huawei einen Anstieg von 81 Prozent an Smartphone-Verkäufen im Vergleich zum Vorjahresquartal vermelden. Im abgelaufenen Quartal soll Huawei laut den Marktforschern von Canalys 27,4 Millionen Geräte verkauft haben. Die jetzige Nummer 2, Xiaomi, kam im gleichen Zeitraum jedoch nur auf 18,5 Millionen Geräte. Huawei hatte sich ja für dieses Jahr ein großes Ziel gesteckt, man will 100 Millionen Geräte verkaufen. Und es hat den Anschein, als ob man dies wirklich schaffen könnte. Denn im ersten Halbjahr 2015 konnte der Hersteller mehr als 50 Millionen Geräte weltweit verkaufen. Damit nähert man sich sogar weltweit dem zweiten Platz, den derzeit noch Samsung inne hat. Während die Südkoreaner aber überall Marktanteile verlieren, gewinnt Huawei weiter dazu. Steht also auch hier bald ein Machtwechsel an?


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere