Huawei Mate 10: Das soll der verbaute HiSilicon Kirin 970 können

0

Huawei Mate 10 Android Smartphone

Das im kommenden Huawei Mate 10 der HiSilicon Kirin 970 verbaut sein wird, dies ist kein Geheimnis mehr. Doch noch weiß man aber nicht genau, was der neue Prozessor der Chinesen wird leisten können.

Jetzt sind erste Hinweise zu dem im kommenden Huawei Mate 10 verbauten HiSilicon Kirin 970 aufgetaucht. Demnach können wir einiges vom neuen Flagsgchiff-Prozessor erwarten. So soll der Kirin 970 im 10nm Verfahren gefertigt werden und über eine 64-Bit ARM Octa-Core-CPU verfügen. Dabei soll es sich um vier 2,8 GHz Cortex-A73-Kerne und um vier Cortex-A53-Kerne mit unbekannter Taktung handeln. Dazu soll außerdem LPDDR4-Speicher mit einer maximalen Taktung von 1866 MHz verbaut sein. Dazu gesellt sich eine Mali-G72 MP8 GPU. Ferner soll der HiSilicon Kirin 970 LTE Cat.12, WiFi 802.11 a/b/g/n/ac und Bluetooth 4.2 unterstützen. Wobei ich von „nur“ Bluetooth 4.2 ein wenig enttäuscht bin.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.