Huawei Mate 10: Erste Informationen zum neuen HiSilicon Kirin 970

0

Huawei Mate 10 Android Smartphone

Huawei hat auf der IFA 2017 erste Informationen zum kommenden Huawei Mate 10 Prozessor Hisilicon Kirin 970 verraten. Dieser soll erstmals bei einem Huawei-Prozessor im 10 nm-Verfahren gefertigt werden.

Huawei hat jetzt ein zweites Teaser-Video zum neuen Prozessor HiSilicon Kirin 970 veröffentlicht. Viel verraten tut man allerdings nicht und auch die Spezifikationen werden noch geheim gehalten. Der verbaute Grafikchip wird 12 Kerne statt noch der 8 Kerne aus dem Vorgänger verbaut haben. Auch künstliche Intelligenz ist ein Thema bei Huawei, der neue HiSilicon 970 wird hier auch erstmals drauf setzen. Ob es ein eigener Assitent sein wird oder man auf einen der bekannten zurückgreifen wird, ist noch nicht bekannt. Wer mehr wissen möchte, bei WinFuture hat man eine Menge interessanter Fakten parat.

Es soll auch wieder zwei Modellvarianten geben, doch nur das Huawei Mate 10 Pro soll das randlose Display verbaut haben und einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, das „normale“ Huawei Mate 10 soll ein normales 16:9 Display und den Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite haben. Angeblich soll das Huawei Mate 10 Pro mit einem randlosen 6,1″ „EntireView“-Display im 18:9 Format mit 2.160 x 1.080 Pixeln Auflösung erscheinen, das Mate 10 dagegen soll ein klassisches 5,8″ Display verbaut haben. Im Inneren soll der HiSilicon Kirin 970 nebst Mali G71MP12 GPU werkeln, dieser soll von 6 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher soll wohl 64 GB groß sein. Ferner soll das Huawei Mate 10 über eine 3D-Kamera verfügen, welche räumliche Tiefe erfassen kann. Damit soll auch Augmented Reality möglich sein. Auch ein Irisscanner soll mit an Bord sein. Der Akku soll eine Kapazität von 4.000 mAh besitzen.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.