Huawei Mate 20 Pro DxOMark-Ergebnisse sollen herausragend sein

Huawei hat gestern in Shanghai eine Pressekonferenz abgehalten und die neuen Flaggschiffe der Huawei Mate 20-Serie offiziell für den chinesischen Markt freigegeben. Und dabei hat man sich auch zu den Ergebnissen der Kamera im DxOMark geäußert.

Huawei Mate 20 Pro Pressebild

Viel User wollen nun wissen, wie gut das neue Huawei Mate 20 und Mate 20 Pro im DxOMark abgeschnitten haben. Noch liegen keine Ergebnisse vor, und das hat auch einen Grund. Auf der Pressekonferenz sagte Huawei, dass sie die DxOMark-Ergebnisse nicht bekannt geben werden, weil sie zu hoch seien und das Unternehmen Angst habe, Freunde zu verärgern.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Zu hohe Ergebnisse, dass man sie nicht veröffentlichen will??? Was erwartet uns denn da genau? Hat sich Huawei bei den beiden neuen Flaggschiffen selbst übertroffen? Das ist schon ein wenig beängstigend, dass selbst Huawei keine Ergebnisse bekannt geben will.

Früher oder später wird der DxOMark die Kameras der Huawei Mate 20-Reihe auswerten und auch die Ergebnisse veröffentlichen. Und dann werden wir ja wissen, ob Huawei mit seiner Befürchtung Recht gehabt hat. Ich bin extrem gespannt.

   Huawei Mate 20 Pro kaufen →   

Quelle(n):
https://www.gizchina.com/2018/10/26/huawei-mate-20-dxomark-scores-assumed-to-be-outstanding/

Über Jörn Schmidt 16643 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

2 Kommentare

  1. Es könnte aber auch sein dass die Kamera schlechter als die im P20 Pro ist, da nun der Monochrome Sensor fehlt, der zuvor die Schwarzwerte lieferte. Das behauptet zumindest Computer Bild nach ihren Tests.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*