Huawei Mate 20 Pro: Ohne dieses geile Feature noch besser?

0

Und wieder ist das kommende Huawei Mate 20 Pro in den News vertreten. Angeblich soll ein wichtiges Feature fehlen und damit die Kamera noch besser machen.

Huawei Mate 20 Pro Render

Angeblich soll das Huawei Mate 20 Pro kein Tele-Objektiv mehr in der Triple-Kamera verbaut haben. Stattdessen könnte wohl aber ein Weitwinkelobjektiv an Bord des neuen Flaggschiffes sein. Würde also bedeuten, dass Huawei die Zoom-Funktion für mehr Bild geopfert haben könnte.

Doch das soll wohl nicht zum Nachteil sein, denn die Kamera des Huawei Mate 20 Pro soll noch einmal stark verbessert worden sein. Angeblich soll sie die Low-Light-Fotografie auf ein neues Level heben.

Mit der neuen Huawei Mate 20-Serie wird der Hersteller mit „FusionMind“ eine leicht modifizierte Version von „Fusion Light“ der Huawei P20-Reihe auf den Markt bringen. Diese soll noch einmal die Fotografie bei schlechten Lichtverhältnissen stark verbessern.

Das Gesamtkonzept der Technologie ist das gleiche – sie wird immer noch mehrere Pixel zu einem einzigen kombinieren – aber diesmal wird sie mit Huawei’s KI gepaart. Auf dem Huawei P20 Pro musste der User noch wählen, ob er Bilder in voller Auflösung oder mit 10 MP speichern wollte. Mit Hilfe der künstlichen Intelligenz wird dieser Prozess jedoch automatisch ablaufen, wobei die Software nun je nach Szenario entscheidet, welche Datei gespeichert werden soll.

Am 16. Oktober sollen das Huawei Mate 20 und Mate 20 Pro in London vorgestellt werden.

Quelle(n):
https://g-rafa.co.il/exclusive-new-detail-about-huawei-mate-20-and-mate-20-pro/
https://www.androidauthority.com/huawei-mate-20-pro-camera-batter-slides-907928/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here