Huawei Mate 20 Pro: Zweites Gesicht für Face-Unlock wird möglich

In China wird für die dortige Modellvariante des Huawei Mate 20 Pro ein interessantes Update ausgerollt. Damit ist es möglich, ein zweites Gesicht für Face-Unlock zu hinterlegen.

Huawei Mate 20 Pro Pressebild

Beim Huawei Mate 20 Pro ist es möglich, eine sichere Gesichtserkennung auf Basis von 3D-Modellen durchzuführen. Bisher funktioniert dies aber nur mit einem Gesicht. wie gesagt, bisher, denn in China wird nun ein Update verteilt, bei dem man ein zweites Gesicht hinterlegen kann.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Nach der Aktualisierung kann man dann sein Huawei Mate 20 Pro auch von einem „Ersatz-Gesicht“ (Spare-Face) entsperren lassen. Hier hat man sich anscheinend nicht nur bei der Technologie, sondern auch bei dem neuen Feature als Vorbild Apple ausgesucht.

In China wird dieses neue Feature derzeit für das dortige Mate 20 Pro und auch das Mate RS von Huawei verteilt. Bis die Aktualisierung in Deutschland eintreffen wird, vergehen sicherlich noch ein paar Wochen.

Quelle(n):
https://club.huawei.com/thread-18894917-1-1.html

Über Jörn Schmidt 16671 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*