Huawei Mate 20 RS PORSCHE DESIGN offiziell vorgestellt

0

Ganze vier Smartphone-Modelle hat Huawei gestern vorgestellt. Das Huawei Mate 20 RS PORSCHE DESIGN ist Modell Nummer vier nach dem Huawei Mate 20 und Mate 20 Pro sowie dem Huawei Mate 20X.

Huawei Mate 20 RS PORSCHE DESIGN

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Zusammenarbeit zwischen Huawei und PORSCHE DESIGN. Herausgekommen ist dabei das Huawei Mate 20 RS PORSCHE DESIGN. Doch in diesem Jahr hat es kaum Änderungen im Vergleich zum Huawei Mate 20 Pro. Ist aber dennoch wieder extrem teuer.

Das Huawei Mate 20 RS PORSCHE DESIGN ist mit einem 6,39″ QHD+ OLED-Display mit 3.120 x 1.440 Pixeln Auflösung bei 538 ppi im Format 19,5:9 ausgestattet. Dazu gibt es eine „Notch“. Im Inneren werkelt der HiSilicon Kirin 980 nebst ARM Mali-G76MP10 GPU und 2 NPUs, dieser wird von 8 GB LPDDR4X RAM unterstützt werden. Der interne UFS 2.1 Speicher ist wahlweise 256 GB bzw. 512 GB groß und via Nano Memory Cards um 256 GB erweiterbar.

Auf der Rückseite ist eine Triple-Kamera mit 40 MP Auflösung (Blende f/1.8), 20 MP Auflösung (Ultraweitwinkel, Blende f/2.2) und 8 MP Auflösung (Telephoto mit 3-fach opt. Zoom (5-fach hybrid, Blende f/2.4) verbaut. Alle drei Kameras zusammen bieten Brennweiten von 16 bis 80 Millimetern. Auf der Vorderseite ist eine 24 MP Kamera verbaut. Die Akkukapazität beträgt 4.200 mAh. Der Akku lässt sich auch drahtlos laden und über das Smartphone kann man auch Zubehör laden.

Als Betriebssystem kommt Android 9 Pie mit EMUI 9 zum Einsatz. Maße und Gewicht betragen 157,8 x 72,3 x 9,7 mm bei 187 g.

Ferner gehören eine IP68-Zertifizierung, NFC, Bluetooth 5.0, USB Typ-C und LTE sowie ein Fingerabdrucksensor im Display zum Lieferumfang des Huawei Mate 20 RS PORSCHE DESIGN. Als Farbvarianten werden Black und Red genannt.

Das Huawei Mate 20 RS PORSCHE DESIGN kostet in der Modellvariante mit 256 GB Speicher EUR 1.695,00 und für das Modell mit 512 GB Speicher werden EUR 2.095,00 fällig. Mit im Preis enthalten ist ein elegantes Leder-Case. Doch so wirklich lohnt sich das Modell nicht im Vergleich zur Pro-Variante.

Quelle(n):
Pressemitteilung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here