Huawei Mate 30 Pro: Könnte so das nächste Flaggschiff aussehen?

Huawei Smartphone mit Dual-Display Patent

Sehen wir hier einen möglichen Ausblick auf das Huawei Mate 30 Pro? Ein Patent des Herstellers zeigt jetzt ein Dual-Display Smartphone des Herstellers.

Im Herbst diesen Jahres erwartet uns die neue Mate Flaggschiff-Reihe. Wie das Topmodell aussehen könnte, zeigt ein aufgetauchtes Patent. Und Huawei scheint eine Überraschung zu planen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Möglicherweise könnte im Huawei Mate 30 Pro auf der Rückseite in zweites Display verbaut sein. Neu ist das natürlich nicht, es gab schon mehrere Modelle mit einem solchen Dual-Display-Design. Doch bei diesem chinesischen Hersteller wäre es eine Premiere.

Das von der EUIPO (European Union Intellectual Property Office) als auch von der WIPO (World Intellectual Property Office) veröffentlichte Patent verspricht eine interessante Innovation. Doch nicht nur beim Display, sondern auch bei Technik wird man neue Maßstäbe setzen.

Auf der Vorderseite bliebt nur noch eine extrem kleine „Notch“ übrig, denn es wird keine Frontkamera mehr auf der Vorderseite verbaut sein. Dort finden wir dann nur noch einen 3D-TOF-Sensor für die Gesichtserkennung. Alle Fotos, auch Selfies, wird man künftig mit der Triple-Hauptkamera auf der Rückseite aufnehmen.

Bei der Hauptkamera des Huawei Mate 30 Pro scheint es sich um eine Periskop-Optik mit verlustfreiem Zoom zu handeln. diese Technik will Huawei ja erstmals beim kommenden Huawei P30 Pro einsetzen.

Quelle(n):
https://www.huaweiblog.de/software/firmware/huawei-mate-20-x-firmwareupdate-aktualisiert-google-sicherheitspatches/

Über Jörn Schmidt 17309 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*